Sicherheitskopien von System-DVDs

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Silverback, 21.08.2006.

  1. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    03.04.2003
    Kann (und darf) man eigentlich von seinen System-DVDs Sicherheitskopien anfertigen?
    Wenn ja, weiss jemand wie das geht?
     
  2. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.04.2005
    Dürfen schon, solange die DVD keinen Kopierschutz hat.

    Wenn sie jedoch einen hat, darfst du selbigen nicht umgehen.

    Klinkt komisch, ist aber so!
     
  3. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    03.04.2003
    Haben die Apple System DVDs einen Kopierschutz?
    Wie kann man den erkennen?
     
  4. koli.bri

    koli.bri Gast

    Einfach probieren zu kopieren.
    Toast gibt bei Kopierschutzen eine Meldung, das Festplattendienstprogramm sollte das, meine ich, auch tun.
     
  5. NickdieErdnuss

    NickdieErdnuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Diese Frage wurde hier ja schon des öfteren gestellt. Ich frage mich dabei immer, wozu eigentlich eine Sicherheitskopie der System-DVD sinnvoll sein soll. So oft wird die ja nicht benötigt, als dass Verschleißerscheinungen zu befürchten wären.

    Nick die Erdnuss
     
  6. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.04.2005
    Nick: Du hast die falsche Einstellung. Sicher, anders, als bei Windows Dosen, die regelmäßig neu aufgesetzt werden nöchten, läuft OS X recht Stabil und Sicher. Aber so ein Experimentierfreudiger Mensch wie ich zerschiesst gerne ma das UNIX, welches unten drunter liegt, und da brauch ich halt mal wieder ne Original-CD zum neu aufsetzen. Und ich mach das i.d.R. immer mit Sicherheitskopien. Dabei fällt mir ein, ich habe vom 10.4 noch keines angelegt :D
     
  7. koli.bri

    koli.bri Gast

    Ich find schon, dass es einzelfälle gibt, bei denen es sinnvoll sein kann, eine Kopie mit sich zu führen.
    Bei den books zum beispiel, und den Leuten, die viel unterwegs sind, bzw. zwei "Wohnsitze" haben.
    Zuhause und Freundin beispielsweise. Dann schleppt man für Notfälle (Hardwaretest und dergleichen) die Kopie mit sich herum, und lässt das Original zuhause, damit da nichts dran kommt.
    Oder halt eine Laufwerk-Paranoia, die einen daran glauben lässt, dass Laufwerke CD fressen, die wichtig sind.
     
  8. koli.bri

    koli.bri Gast

    Dafür würd ich ein Backup anlegen...
     
  9. NickdieErdnuss

    NickdieErdnuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Aber wahrscheinlich fressen die Laufwerke im Ernstfall dann nur bei Leuten wie mir die CDs, die sich um Kopien nie Gedanken gemacht haben :D.

    Nick die Erdnuss
     
  10. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    03.04.2003
    Ich glaube schon dass es sinnvoll ist für solch empfindliche Teile wie DVDs eine Sicherungskopie anzufertigen.
    Einige Vorposter bestätigen dies ebenfalls.
    Kann mir nun noch jemand sagen ob das geht und wie?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen