Shuffle aufladen

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von coke.42, 20.06.2005.

  1. coke.42

    coke.42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    11.05.2004
    Hallo, bin die Woche über leider mit einem Win Laptop unterwegs... Habe gerade einen IPOD Shuffle gekauft und möchte diesen nun unterwegs mit dem WinXP Rechner aufladen.

    Der Rechner erkennt den IPOD auch ohne Probleme, dann blinkt aber ständig die orange-farbene LD. Muß die nicht konstant leuchten um aufzuladen? Ich mache gar keine Zugriffe, trotzdem blinkt sie immer und der IPOD läßt sich auch nicht auswerfen. Muß den Rechner abschalten damit das blinken stoppt, dann kann ich Ihn erst entfernen.

    Kann mir jemand helfen?

    Gruß
    Thorben
     
  2. santoslilhelper

    santoslilhelper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    31.03.2005
    Kannst du denn auf den Shuffle zugreifen? Und was passiert, wenn du ihn auswirfst? Blinkt die Lampe dann immer noch?
     
  3. saruter

    saruter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Welche LED meinst du? Die auf der Oberseite wo auch die Bedienelemente sind? Wenn du den Shuffle auch als Festplatte benutzt, die entsprechende Option also aktiviert hast blinkt diese LED immer orange. Die BatterieanzeigeLED ist die auf der Batterietaste. Die müsste irgendwann aufhören zu blinken wenn der Akku voll ist.

    Gruss
    Saruter
     
  4. coke.42

    coke.42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    11.05.2004
    Hm, also wenn die obere Orange und die Untere (Batterietaste) beide blinken heißt das, daß er lädt und als Festpladde funktioniert? Zugreifen kann ich ohnen Probleme. Aber auswerfen ist auf dem WIN Rechner nicht möglich. Ärgerlich.....


     
  5. saruter

    saruter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Hm, benutze den Shuffle eigentlich unter Mac. Hatte ihn aber gestern an einem Win XP SP2 Rechner. Wurde einfach als USB-Massenspeicher erkannt und konnte ihn entsprechend wie ein hundsgewöhnlicher USB-Stick wieder auswerfen (über das Symbol in der Taskleiste neben der Uhr mit dem grünen Pfeil).

    Gruss
    Saruter
     
  6. stellan

    stellan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2005
    hast du denn jetzt mal versucht, den an 2 versch. rechnern aufzuladen, wie der schweizer am stand meinte? wollt ml wissen, ob es funzt ;)
     
  7. Necrolyte

    Necrolyte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Hallo!

    Also ich hatte damit noch nie ein Problem... Wichtig zum laden ist das der Shuffle an einem USB Port hängt der "High Power" ermöglicht sonst wird nicht geladen ;) --> Also direkt am Root Hub am Rechner oder an einem USB Hub welches eine eigene Stromversorgung hat und NICHT Bus powered ist.

    Schaust du es auch hier
    oder
    hier
    oder generell mal hier

    wird der Shuffle im iTunes erkannt? Dann muß man den glaub ich unter iTunes auch auswerfen (das kleine Eject Sysmbol neben dem iPod im iTunes ;)). Windows kann ihn net auswerfen glaub ich weil iTunes "dauernd" drauf zugreft.

    :cool:
     
  8. suzuki

    suzuki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2002
    Ich habe das Gefühl, dass meiner nicht lädt, wenn er blinkt (oben und unten). Nur wenn die Lampe durchgehend leuchtet wird er aufgeladen.
    Ich vermisse eine kleine Batterie zum wechseln. Finde ich äußerst unpraktisch mit dem Laden am Rechner. Und dieses Netzteil für die Steckdose kostet 30 Taler... :rolleyes:
     
  9. saruter

    saruter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Meinst du mit aufladen Musik per iTunes draufmachen? Da hat er beim Win Rechner gesagt, dass der Shuffle logisch mit einer anderen iTunes Bibliothek verbunden sei. iTunes hätte also wohl nach Bestätigen des Dialoges den Shuffle gelöscht und Dateien vom Win-iTunes kopiert denke ich. Ist also wie bei den grossen iPods. Nur ein Rechner bzw. iTunes-Bibliothek zum Syncen.

    Gruss
    Saruter
     
  10. coke.42

    coke.42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    11.05.2004
    Was ich irgendwie noch nirgends gefunden habe:

    Lädt der IPOD auch auf, wenn er am Rechner genutzt wird (orange ist blinkend)??

    Thorben
     

Diese Seite empfehlen