Shortcut für Finder

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von pdjf, 04.04.2007.

  1. pdjf

    pdjf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.06.2006
    Als ehemaliger Windoofuser hatte ich es mir angewöhnt WIN + E zu drücken, um das Explorer-Fenster zu öffnen. Gibt es für den Finder einen entsprechenden Shortcut? Wenn ich ein zweites Finder - Fenster öffnen möchte (im nicht aktiven Finder), könnte ich mir die Aktivierung + Apfel N sparen.

    Danke
     
  2. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    181
    MacUser seit:
    02.06.2006
    Ehrlich gesagt verstehe ich die Frage nicht.
    Apfel-N öffnet doch ein neues Finder Fenster
     
  3. pdjf

    pdjf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.06.2006
    Habe mich wirklich verwirrend ausgedrückt....

    Folgendes Beispiel:
    mehrere Programmfenster liegen übereinander, der Finder ist nicht aktiv. Nun möchte ich ein neues Finder-Fenster öffnen, ohne das geöffnete aktivieren zu müssen. In Windoof bräuchte ich nur WIN + E drücken. In OSX müsste ich jetzt den Finder aktivieren + Apfel N drücken. Das muss doch optimierter gehen, oder?!
     
  4. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    181
    MacUser seit:
    02.06.2006
    Vielleicht geht das hier ja:
    http://www.rampellsoft.com/sos/index.php?cid=product_catalog&product_id=10
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Ja, aber nicht wie unter Windows. Klicke einfach auf das Finder-Symbol im Dock (oder auf einen Sichtbaren Teil des Schreibtischs), drücke [Befehl]-[Tab] oder verwende Exposé. Wenn man beim Klicken auf das Finder-Symbol im Dock die [Wahltaste] hält, dann wird das aktuelle Programm ausgeblendet. Hält man zusätzlich noch die [Befehlstaste], dann werden alle anderen Fenster bis auf den Finder ausgeblendet.

    [Befehl]-[Tab] hat übrigens die nette Eigenschaft, dass es sich merkt welches Programm man zuletzt verwendet hat und man dann zwischem diesen und dem zu dem man gerade gewechselt hat hin und her springen kann.
     
  6. pdjf

    pdjf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.06.2006
    Vielen Dank,

    das sind doch mal schöne Shortcuts zum spielen und hilfreich sind sie auch noch!:D
     
  7. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Oder Du gibst den Namen des zu öffnenden Ordners in Spotlight ein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen