Shortcut für Aktualisierung Ordner

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von i-gonzo, 25.06.2006.

  1. i-gonzo

    i-gonzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.08.2005
    Hallo zusammen,

    gibt es ein Tastaturkürzel um den Inhalt eines Ordners im Finder zu aktualisieren? Bei gemounteten Netzwerkfreigaben habe ich das Problem, dass der Inhalt nicht sofort aktualisiert wird. Meistens dauert dies sehr lange.

    Ich suche also sowas wie F5 unter Windows :D
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo i-gonzo,

    du könntest mal dieses kleine AppleScript-Skript probieren.

    Code:
    tell application "Finder"
    	update every file in folder of the front window
    end tell
    Paste den Code in den Skripteditor und sicher das Skript als Programm z.B in /Programme/Dienstprogramme/
    Ziehe das Skripticon (kannst es auch vorher gegen einen Refreshbutton austauschen) in die Titelleiste eines Finderfensters.

    Jetzt kannst du immer per Klick das Skriptprogramm ausführen und es aktualisiert das vorderste Fenster.

    Ich hoffe das hilft auch bei Windows Shares...

    Gruß Andi
     
  3. i-gonzo

    i-gonzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.08.2005
    Super!

    Danke für den Tip, Andi!
     
  4. svmaxx

    svmaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    02.11.2003
    ...und hier mit fertigem Icon ;)

    [DLMURL]http://www.lacroix-online.de/space/Aktualisieren.zip[/DLMURL]

    Zum Einbinden in die Fenster im Finderfenster "Symbolleiste anpassen..." wählen und dann das Icon reinziehen.

    bye,M.
     
  5. Hollaborst

    Hollaborst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2006
    Hi,

    bin noch neu mit MacBook unterwegs und habe auch das Problem, dass ich einen Windowsordner übers Netzwerk geöffnet habe, der sich aber nicht aktualisieren lässt. Muss den dann immer auswerfen und dann wieder neu verbinden damit ich die neuen Daten sehe.
    Das vorgestellte Script mit Icon habe ich im Finder in der Symbolleiste, aber es geht leider trotzdem nicht. Was kann man da noch tun?
     
  6. i-gonzo

    i-gonzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.08.2005
    Bei mir funktioniert da Skript von Andi tadellos. Auch in Verbindung mit gemounteten Windows-Freigaben.
     
  7. Hollaborst

    Hollaborst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2006
    Und warum geht's bei mir nicht?

    Kann das evtl. an unterschiedlichen Softwareversionen liegen? Hab ja noch wenig Ahnung mit OS X und so. An der Art und Weise wie die Rechner verbunden sind dürfte es ja eigentlich nicht liegen, oder doch?

    Ich mach das mit "smb://ip-adresse/Ordner". Habe OS X 10.4.8

    Hat jemand eine Idee?
    Gruß,
    Hollaborst
     
  8. i-gonzo

    i-gonzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.08.2005
    Wie gesagt, ich habe mir das fertige Skript mit Icon noch nicht angeschaut.
    Ich habe das obere als Skript im Ordner ˜/Library/Scripts/Applications/Finder gespeichert, so dass ich es bei aktivem Finder-Fenster über das Skript-Menü in der Menüleiste starten kann.
     
  9. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Hollaborst

    Möglich - welche Windowsversion verwendest Du denn?

    Dein MacBook ist bestimmt bemüht es richtig zu machen...

    Gruß Andi
     
  10. Hollaborst

    Hollaborst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2006
    Ich benutze Win2k professional. Aber liegt das am Windows?
    Wenn ich den im Finder geöffneten Ordner aktualisieren möchte ist doch wohl der Finder dafür zuständig zu überprüfen ob alles noch beim Alten ist. Selbst gelöschte Dateien werden weiterhin angezeigt.

    Vielleicht stimmt was mit dem Script nicht. Könnte man es umschreiben, dass er das Netzlaufwerk auswirft und wieder neu einließt?

    Ist mir sowieso etwas unheimlig, diese Scriptsprache. :noplan: Der selbe Befehl etwas anders formuliert und schon passiert was anderes, oder wie? Gibt es da einen Befehlssatz und wo kann man den erhalten?
    Gruß Hollaborst
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Shortcut Aktualisierung Ordner
  1. FantasticMrFox
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    208
  2. Pixies
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    495
    bernie313
    20.10.2016
  3. Peter in Aachen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    162
    Peter in Aachen
    19.08.2016
  4. dermeister20
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    323
    tunfux
    09.09.2016
  5. iMiez
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    194