Sherlock streikt ! Wenn das Watson sieht!

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von GForce, 06.10.2003.

  1. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    wie der titel schon vermuten läßt, habe ich ein problem mit sherlock unter OS-X 10.2.6. vor einiger zeit habe ich die rubriken (möglicherweise alle) gelöscht, da diese hauptsächlich englische channels / sites darstellten. ich sah (und sehe ehrlich gesagt noch immer kaum den nutzen dieses tools), jedoch habe ich eben mal starten wollen, um etwas zu experimentieren.

    und dann... "Das Programm Sherlock wurde unerwartet beendet.." <- und das kommt jetzt bei jedem start. den "Re-boot" als oberste userpflicht habe ich ausgeführt, doch noch immer nichts...vielleicht könnt ihr helfen?

    greetz
    GF
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ....

    Hallo GForce,

    User/Library/Preferences "com.apple.Sherlock.plist" löschen.

    Gruß Andi
     
  3. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    hallo Andi !

    also die angegebene datei habe ich nicht finden können, ist das jetzt gut - oder eher schlecht? (habe nicht unter root, sondern unter dem user, mit dem ich angemeldet bin nachgeschaut). aber erstaunlich war, das ich dort so einiges entdecken konnte, das eigentlich zu längst gelöschten programmen gehört - also hat sich das schon 172 gelohnt !

    thx
     
  4. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Üblichen Verdächtigen

    &nbsp;

    Die üblichen anderen Verdächtigen:

    - Rechte reparieren (Dienstprogramm)

    - Pre-Binding (Cocktail, onyX)

    - Cron-scripts (Cocktail, onyX, Mac Janitor)

    wavey

    Lynhirr
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ....

    Hallo GForce,

    das kann möglich sein, da Sherlock wohl noch nie lief unter diesem User. Würde ich mal die Zugriffsrechte mit dem Festplatten Dienstprogramm reparieren lassen.

    So alte.plists stören eigentlich nicht. Viel Platz brauchen die auch nicht. Wenn Du in Zukunft ein Programm löschen willst, lass Dir einfach mit der Findenfunktion im Finder "Programmname" anzeigen, ob noch Reste der Applikation verstreut sind.

    Gruß Andi
     
  6. TobyMac

    TobyMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2002
    oder gleich Watson nutzen... ;)
     
  7. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    habe erst vor einer woche mac janitor und "prüfe & rep. die rechte" laufen lassen. danke für eure tipp´s, werde demnächst mal wieder alles laufen lasswn.

    @ Andi

    stimmt, hatte das programm nur einmal gestartet und danach aus allen dock´s "verbannt", sprich entfernt. das nimmt mir Herr Holmes sicher übel..

    ;)

    thx & greetz
    GF
     
  8. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    juhuu, er läuft wieder! wie das kann?

    habe mir gestern mal das tool onyX geladen und mein system optimiert, so wie den download-cache gelöscht.... und was soll ich sagen:

    ich kann wieder automatisch das softwaeupdate aus der systemsteuerung ausführen!!!!!!

    nicht nur das - auch sherlock funzt nun wieder!

    vielleicht hilft das ja weiter, falls jemand das problem mal hat und diesen thread findet..

    greetz
    GF
     

Diese Seite empfehlen