Shebang Problem in Perl

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von macsis, 03.06.2006.

  1. macsis

    macsis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.06.2006
    Hallo,
    wenn ich versuche ein Perl Programm mit dem Shebang zu starten kommt die Fehlermeldung von der bash: command not found
    Zugriffsrechte habe ich gesetzt.

    starte ich das Programm indem ich es folgendermaßen aufrufe: perl datei.pl
    funktioniert es Problemlos.

    Habe es mit folgendem Shebang probiert:
    #!/usr/bin/perl
    sowie
    #!/usr/bin/env perl

    Hoffe es kann mir jemand helfen.
     
  2. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    probiere es mal mit

    Code:
    ./datei.pl
     
  3. macsis

    macsis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.06.2006
    ja, das funktioniert. Kann ich das irgendwo umstellen, dass ich nicht immer das ./ eingeben muss?

    Vielen Dank für die schnelle Antwort
     
  4. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    du musst immer den vollständigen pfad oder eben ./ angeben (= selbes Verzeichnis), wenn das skript nicht in den default-suchpfaden liegt.

    deine eigenen pfade kannst du so anlegen

    Code:
    echo 'export PATH=/Users/DEINNAME/wasauchimmer:$PATH' >> ~/.bash_profile
    
    wenn du das dann später ändern möchtest, öffnest du die datei "~/.bash_profile".

    kurzer nachtrag: das ist ein beispiel, wenn du die bash als default-shell des terminals verwendest.
    du musst das terminal-fenster schließen und ein neues aufmachen. dann sollten die änderungen aktiv sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen