shadow datei

Diskutiere mit über: shadow datei im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. Kupfergrab

    Kupfergrab Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.08.2002
    hallo spezis,

    ich möchte die shadow datei mit dem vi nachbearbeiten. leider kann ich keine shadow datei finden. normalerwise findet man die unter root/etc wo auch group und passwd hinterlegt sind. sind die verschlüsselten passwörter evtl in einer anderen datei abgelegt? ich kann mir zwar die verschlüsselten pw über netinfo anzeigen lassen und bearbeiten, aber wie und wo finde ich die über das terminal? neu angelegte benutzer (in aqua) tauchen z.b. auch nicht in der passwd auf. wo ist mein denkfehler? mir ist der zusammenhang zwischen netinfo und passwd bzw. groups irgendwie noch nicht klar, weil ich die auswirkungen nicht nachvollziehen kann.
     
  2. Maurus

    Maurus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2002
    hallo
    Kupfergrab! - bin zwar kein spezi, aber vieleicht kann ich dir trozdem etwas helfen.
    meiner meinung nach gibt es keinen zusammen hang zwischen netinfo und der datei passwd bzw. groups.
    NetInfo ist ein Apple-eigenes Datenbank system ( gabsch schon bei nextstep) das fast alles was mit Unix zu tun hat dort verwaltet, das heisst wenn du unter aqua einen benutzer anlegst landet der in der NetInfo Datenbank - die du nur mit dem NetInfo Manager bearbeiten kannst, deshalb findest du in den üblichen ablage orten unter unix diesen angelegten benutzer nicht

    was die shadow datei ist weiss ich nicht, vieleicht kannst du das mal etwas erklären
    ..und mit dem befehl "find" und root rechten solltest du eigentlich jede datei finden können

    ...hoffe hat etwas geholfen
    gruss Maurus
     
  3. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Hi

    Wie Maurus schon sagte, die Benutzer-, Gruppen- und Passwordverwaltung wird unter OSX komplett durch Netinfo abgedeckt.

    W
     
  4. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    03.06.2002
    Hallo,

    die Tools die Du in der shell suchst, heissen:

    niutil
    niload
    nidump

    Alle Nichtprofis bitte sehr vorsichtig sein, da man mit diesen Tools auch Daten in die netinfo Datenbank schreiben kann. Wir legen also vorher ein Backup der aktuellen Datenbank an:

    nidump -r / / >> netinfo.backup

    auslesen der Passwoerter aller Benutzer geht z.B. so:

    niutil -list / /users passwd

    Den Datensatz eines Users lesen, geht z.B. so:

    niutil -read / /users/root

    Das Manual zu niload gibt Aufschluss darueber, wie man geaenderte Daten wieder in die netinfo Datenbank bekommt.

    Laden der veraenderten passwd zurueck in die netinfo Datenbank geht z.B. so:

    niload passwd . < /etc/passwd

    Die Infos der User vorher aus der netinfo Datenbank in die Datei /etc/passwd schreiben (nuetzlich fuer shell Tools die darauf zugreifen muessen) geht z.B. so:

    nidump passwd . > ~/passwd

    So, soviel von meiner Seite zum Thema NetInfo. Wie immer - Denn sie wissen, was sie tun! Take care... and allways have a backup!

    Gruss
    -IceHouse-
     
  5. Maurus

    Maurus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2002
    was das geht auch über die shell? ist ja cool!
    wofür brauche ich dann noch den netinfo manager? klar damit kann man alles einfacher bearbeiten - aber das kann auch schaden

    ...greetz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - shadow datei Forum Datum
Hartnäckige Datei im Papierkorb nicht zu löschen ? :-( Mac OS X - Unix & Terminal 06.10.2016
im trash .datei auch anzeigen Mac OS X - Unix & Terminal 22.10.2015
Nicht vorhandene Datei wird in Terminal angezeigt Mac OS X - Unix & Terminal 20.08.2013
Der Punkt bei Datei-Rechten....wozu dient dieser? Mac OS X - Unix & Terminal 31.01.2013
Shellscript. Neue Zeile am Anfang einer Log-Datei schreiben Mac OS X - Unix & Terminal 20.03.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche