.sh mit Terminal verknüpfen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von loge, 19.04.2006.

  1. loge

    loge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2006
    Moin,

    bin zwar Mac Newbie, habe aber eigentlich Ahnung von Unix und anderen Bertriebssystemen. Ich moechte nun also shell scripts (.sh zb) aus dem Finder öffnen. Nun habe ich gelesen das man dazu einfach das Terminal verknüpft.

    Das Problem ist: Die Terminal Applikation ist bei mir ausgegraut und somit kann ich die nicht auswählen unter "Öffnen mit...". Wieso ist die ausgegraut. Das Shellscript hat alle passenden Rechte. In diesem Fall sogar 777 um GANZ sicher zu gehen.

    Momentan kann ich also kein Shellscript über die GUI starten, was die Hölle ist. Danke fuer Feedback.


    Marc
     
  2. mys

    mys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Ändere den Suffix auf .command . Dann müsste es gehen.
     
  3. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.04.2006
    Ja .command sollte gehn
     
  4. hellsfuffi

    hellsfuffi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    oben im fenster auf "alle programme" umstellen geht auch
     
  5. MaxS

    MaxS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.04.2006
    Ich denke Du meinst folgendes:
    1. Shell-Programm in Finder anwählen
    2. "Informationen" zur Datei anzeigen lassen
    3. "Öffnen mit wählen"
    4. Im Pull-Down Menu "Mit anderem Programm ..." wählen
    5. Im sich öffnenden Dateifenster die Terminalanwendung suchen. (Programme->Dienstprogramme)
    6. Im Requester oben "Aktivieren: Alle Programme" anwählen, damit man die Anwendung "Terminal" überhaupt auswählen kann.
    7. "Hinzufügen" wählen und schliesslich wieder im Informationsdialog für "Alle ändern ..." auswählen.
    8. There is no next step. Fertig.

    Viele Grüße, Maximilian
     
  6. loge

    loge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2006
    Danke fuer die Tipps alle zusammen. Ja beides ging. Ich habe mich dann fuer "alle Programme" selektieren entschieden. Schon verrueckt das man das erst machen muss. Intuitiv ist sowas nicht und wenn man die Endung .sh hat, dann koennte Mac OS X da etwas schlauer sein und das gleich anbieten.

    Aber nun gut. Man lernt nicht aus.

    danke.

    Marc
     
  7. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.04.2006
    Naja, bash scripte gehörn ja nicht direkt zu Mac OSX. Ich denke mal, dass für denen Applescripte wichtiger sind.
     
  8. loge

    loge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2006
    Da MacOS X auf Darwin aufsetzt und das sowas wie BSD ist, halt ich das Argument fuer wenig ueberzeugend.
     
  9. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.04.2006
    Naja aber was hat nen shell script mit user freundlichkeit und ner gui zu tun?
     
Die Seite wird geladen...