Servicequalität bei Cyberport?

Diskutiere mit über: Servicequalität bei Cyberport? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. minicoop16

    minicoop16 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.07.2006
    Hi,
    Ich bin stink sauer und will euch gern von einem schlechten ServiceProvider berichten. Viele kennen doch Cyberport, ich rate euch kauft dort nicht ein, zu mindest keine Apple Rechner. Ich hab mein MacBook dort im Juni gekauft, leider hatte ich schnell, das MainlogicBoard-Problem, sprich den Random Sudden Shutdown. Die Abwicklung verlief wunderbar über Apple direkt, die hatten mir gleich als Entschädigung eine Wireless Mouse geschickt, weil ich drei Wochen auf die Reparatur warten musste. Leider hatte ich das Problem immer und immer wieder bis Apple gesagt hat, dass mein MacBook komplett ausgetauscht wird, das hat auch wunderbar geklappt, da Cyberport mir auch die RAM erweiterte auf 2 GB musste der Austausch über Cyberport laufen. Naja, nach 2 Wochen hatte ich mein neues ersetztes MacBook und siehe da, nach 3 Stunden in Betrieb, mein MacBook war wieder defekt. Aber an Apple konnte es nicht wieder liegen, also hat Cyberport vermutlich ein defekten RAM eingebaut, also holt Cyberport es am nächsten Tag wieder ab. Na Klasse. Das ist jetzt schon fast drei Wochen her. Ich hab schon mehrmals angerufen und gesagt, dass ich mein MacBook brauche, dass ich Arbeitsausfälle habe von fast 1800 euro, aber Cyberport vertröstet nur und gibt keine genauen Antworten und schiebt es darauf, dass ich mich noch gedulden solle. Vor einer Woche bekam ich die Mail, dass das Ersatzteil geliefert wurde, aber das Gerät ist immer noch bei Cyberport, was glaubt ihr wohl, wielange brauch man um einen Arbeitsspeicher auszutauschen?

    Ich sage jedem, kauft nicht bei Cyberport, nutzt lieber Unimall oder Gravis. Cyberport hat einen miesen Service.
    Ich fühle mich aktuell um mein Geld und mein MacBook betrogen. Ich will jetzt mit meinem Anwalt reden, was da zu machen ist, denn die Unternehmen dürfen nicht denken, sie könnten machen was sie wollen.

    Ich rate jedem, beschwerd euch immer wieder, wenn ihr euch unfair behandelt fühlt. Zeigt, dass das keiner machen darf. Ihr dürft keine lange Reparatur in Kauf nehmen, die durch einen Produktionsfehler verursacht wird.
    Ihr habt das Recht auf vernünftige Ware.

    Achja, bei der Cyberport Hotline wird man nur belogen, die sagen immer wieder was anderes.

    Da muss was getan werden, denn ohne Kundschaft sind die nichts.
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Mit Äußerungen zu Lug und Betrug solltest Du vorsichtig sein. Das kann rechtliche Konsequenzen haben. Vor allem weil hier auch gerne mal Mitarbeiter von Cyberport unterwegs sind.

    Zu Cyberport selbst: Hatte nie Probleme mit denen und wenn Du mal die Suche benutzt, hatte die Mehrheit der Leute hier auch nie Probleme mit Cyberport. Das kann Dir bei Unimall oder Gravis genauso passieren, wobei es mit Gravis ja hier laufend Geschichten gibt. Die sind mit Sicherheit nicht besser und Unimall ebenso wenig...
     
  3. MacBookMan

    MacBookMan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    07.08.2006
    Also ich kann mich Hotze nur anschließen, ich finde das man Cyberport absolut empfehlen kann. Ich selber habe da schon 3 Notebooks einen Desktop bestellt und hatte null Probleme. Beratung Abwicklung und Lieferung waren Top.
     
  4. minicoop16

    minicoop16 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.07.2006
    Dann erklärt ihr mir mal, warum das bei mir gerade so scheiße läuft?
     
  5. minicoop16

    minicoop16 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.07.2006
    Ich hab das Gerät im Juni gekauft, im Juli kam es zum Defekt und seitdem konnte ich mein Gerät wegen dauernden Reparaturen nicht mehr benutzen, jetzt rechnet mal nach wielange das MacBook schon nicht zu benutzen ist! Ich denk mal ihr seid dann auch mächtig sauer!
     
  6. aretiss

    aretiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    526
    Registriert seit:
    10.03.2006
    wenn die dich wirklich betrügen und belügen hilft nur ein anwalt! kann ich mir nur nicht wirklich vorstellen! ich hab denen mal eine email anfrage mit link auf diesen thread gepostet, mal sehen was sie dazu sagen
     
  7. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Kannst Du mir mal erklären warum Cyberport es nötig hat Dich angeblich zu betrügen und zu belügen? Ist nicht gerade eine kleine Klitsche, da steckt ein großer Konzern dahinter. Die werden eben ein Problem mit Deinem Ersatzteil haben. Apple hatte auch schon mal meinen Server für 2 Monate. Soll ich jetzt gleich eine Weltverschwörung dahinter vermuten? Beruhig Dich mal wieder...
     
  8. minicoop16

    minicoop16 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.07.2006
    Hey,
    Ich sage nicht, dass sie mich betrügen, sondern das ich mich betrogen fühle, da ist ein riesen Unterschied. Ich würde Cyberport den Betrug nicht unterstellen.

    Wegen dem Belügen: wenn mir jedesmal bei der Hotline was anderes gesagt wird, dann weiß ich selber nicht welcher Aussage ich glauben soll. Einmal wurde mir gesagt, dass wird sofort erledigt, da bräuchte ich nicht lange warten, der andere sagt dann also 10 bis 14 Tage müssen sie schon warten, dann wird mir per mail geschrieben, dass das Ersatzteil da ist und der Einbau schnell erledigt ist und heute wurde mir wieder gesagt, dass 3 Wochen eine völlig akzeptable Reparaturzeit sei.
    Aber das ist es nicht. Cyberport ist auch sehr schnell dabei, wenn darum geht das bezahlt werden muss, was ja verständlich ist,aber ich will daran erinnern, ich habe das MacBook bezahlt, es gehört mir, es ist mein Besitz, aber es liegt aufgrund eines Qualitätsmangels bei Cyberport.
    Ich hoffe ihr begreift mal den Unterschied.
     
  9. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ...Burda ;) ....aber mit Niveau haben die es ja nicht so :D

    ...ich kann aber auch allen nur beipflichten, hab 5-6 Macs und viel kleinkram bei denne in den letzten 2 jahren gekauft .... sehr zuverlässig und korrekt, auch im service.
     
  10. Sörnäinen

    Sörnäinen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    04.10.2004
    Also, die Rückmeldungen zu Cyberport sind sehr verschieden... aber ich höre immer öfter - und auch mir ist es schon öfter passiert - dass die Dresdner offensichtlich etwas Probleme mit der Logistik und Verfügbarkeit vieler Artikel haben - und dann am Telefon und per Email auch schnell dazu neigen, unklare Aussagen zu machen und zu vertrösten.

    Ganz abgesehen davon gab es bei Cyberport vor kurzem - wie ich in diversen Foren gelesen habe - Theater um einen dreiprozentigen Rabatt bis zum Ende des Jahres, der zuvor mit drei Prozent Preiserhöhung einhergegangen war und sich - oh Wunder! - nach Ablauf des Rabattes zur genauen Summe der Mehrwertsteuererhöhung addierte. Ich meine, ich hätte das sogar HIER im Forum gelesen... :-O

    Also, ich kaufe auch schon lange nicht mehr dort, obwohl ich früher sehr zufrieden war und bislang alle meine Macs von dort bezogen habe...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Servicequalität bei Cyberport Forum Datum
Mail fehlt bei "Bereitstellen" Mac Einsteiger und Umsteiger 24.11.2016
Vorlagen bei Pages. Wie kriege ich gleiches Layout für mehrere Seiten Mac Einsteiger und Umsteiger 08.11.2016
Mail - Schriftgröße bei Ausdruck ändern Mac Einsteiger und Umsteiger 30.07.2016
Mail automatischer BCC bei bestimmten Account Mac Einsteiger und Umsteiger 22.03.2016
Macbook Pro early 2008 ( A1260 ) Probleme bei OSX Installation (Mavericks ) Mac Einsteiger und Umsteiger 29.01.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche