Server unerwartet getrennt - OSX streikt

Diskutiere mit über: Server unerwartet getrennt - OSX streikt im Mac OS X Forum

  1. King Sejong

    King Sejong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    17.05.2005
    Hallo!

    Ich habe zu meinem Problem noch keinen Thread gefunden, aber ich kann das Problem leider nur umschreiben, die "Fachbegriffe" dazu kenne ich nicht:

    1. Ich verbinde meine Windose mit dem Mac unter "Mit Server verbinden".
    2. Fröhliches Datenaustauschen.
    3. Wenn ich die Dose herunterfahre, ohne vorher am Mac das Netzlaufwerk auszuwerfen, kommt der berühmte bunte Ball, und OSX rattert bis zu 10 Minuten durch die Gegend, ohne daß ich noch irgendwas arbeiten kann. Manchmal läßt sich der Finder einfach neustarten, aber manchmal geht nicht mal mehr das...

    Daher meine Frage: Kann ich OSX die ewige Suche nach dem verlorengegangenen Netzlaufwerk abgewöhnen?

    Schon im voraus danke für die Hilfe!
     
  2. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    24.02.2004
    nein..
     
  3. cordney*

    cordney* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    22.04.2003
    Ja, indem Du bevor Du die Dose herunterfährst einfach das Laufwerk in OS X auswirfst.
     
  4. King Sejong

    King Sejong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    17.05.2005
    Ich sagte bereits, daß das Problem auftritt, wenn ich die Dose ausschalte, ohne das Laufwerk auszuwerfen. Mir ist also klar, daß das Problem nicht auftritt, wenn ich es tue...

    Aber es wäre schon enttäuschend, wenn das die einzige Lösung ist. Bei Windows gibt es ja auch kein solches Theater. Ist eher andersrum: Windows zeigt mir auch noch dann fröhlich meinen Mac als Netzlaufwerk, wenn ich mit dem Notebook gar nicht zu Hause bin. ;)
     
  5. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    Registriert seit:
    31.08.2005
    Das ist, jedenfalls für meine Person, ein nachvollziehbares, normales und logisches Verhalten.

    Mac OS X versucht nunmal, wie es richtig ist, gelegentlich auf die existenz hin zu überprüfen, was bei einem ordenlich abgemeldeten Netzvolume nicht erforderlich ist.
    Die Handhabung Windows' mit eben diesem Umstand würde ich in diesem Zusammenhang durchaus als Defizit betrachten.
    Wobei dies meine Meinung, was die jeweiligen Eigenschaften betreffender Systeme betrifft, darstellt. ;)

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  6. King Sejong

    King Sejong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    17.05.2005
    @smartcom5:

    Grundsätzlich leuchtet mir Deine Argumentation ein. Wenn OSX das Netzlaufwerk im Hintergrund suchen würde und mich nicht mit dem bunten Sat1-Ball belästigen würde, wäre das alles ja auch kein Problem. Und ich würde auch nie behaupten, daß Windows in irgendeiner Hinsicht nicht defizitär ist (selbst wenn es anders wäre, was es nicht ist). :D

    Wenn ich allerdings vor der Wahl stehe, ob mein Computer meinen "Fehler" (Abschalten eines anderen Computers, ohne IHN davon zu informieren), mit "defizitärer" Ignoranz quittiert oder mit einer zehnminütigen Zwangspause, dann wähle ich die Ignoranz. :cool:
     
  7. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    Registriert seit:
    31.08.2005
    Nungut, unter diesen Gesichtspunkten muß ich Ihnen beipflichten. :D
    Obwohl die Lösung des Problems nur einen Weg von wenigen Zentimetern mit der Maus darstellt. ;)

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  8. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Die da wäre?
     
  9. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    Registriert seit:
    31.08.2005
    Das betreffende Netzvolume auf den Papierkorb zu ziehen, worauf die Verbindung zu eben diesem getrennt wird.

    In diesem Sinne

    Smartcom
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Server unerwartet getrennt Forum Datum
MacOSSierra FTP Server - keine externe Festplatte Mac OS X 26.11.2016
Sierra speichert Passwort von verbundene Server nicht. Mac OS X 25.09.2016
OS X Server - Lokalen Account zum Netzwerk Account machen Mac OS X 15.08.2016
OSX Server VPN Verbindungsprobleme Mac OS X 20.07.2016
Shell: Daten auf einen Server kopieren (xcp) Mac OS X 10.07.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche