"Server nicht gefunden" bei einigen Sites

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Mirzel, 25.01.2004.

  1. Mirzel

    Mirzel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.01.2004
    Hi -

    habe ein interessantes Problem:
    ich kann einige Sites nicht besuchen (Fehlermeldung: siehe oben); weder unter Netscape, noch Safari, IE oder Mozilla.
    Surfe unter T-DSL bislang problemfrei seit 1 Jahr mit OS 10.2.8.
    Jetzt aber das interessanteste: stöpsle ich das Kabel vom Modem in meine alte G3-Kiste (Pismo, OS 9.2.2), kann ich die Sites besuchen.

    Anpingen der Sites über´s Terminal (unter 10.2.8) geht auch nicht.

    Hat jemand ´ne Idee?

    fragt
    artigst
    -Mirzel.
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2003
    Genau dieses Problem habe ich auch. Wenn du die Verbindung beendest und sofort wieder aufbaust, dann klappts wieder. Das Problem hängt irgendwie mit den DNS-Einträgen zusammen. Irgendwie kann OS X die DNS nicht mehr erreichen und die Doman-Namen nicht mehr auflösen. Manchmal bringt auch eine Änderung in den DNS-Einträgen etwas, wenn man z.B. die Reihenfolge der Einträge ändert.
     
  3. phive

    phive MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2003
    bei mir passiert das immer wenn ich was runterlade oder videos anschaue und gleichzeitig im inet bin.
     
  4. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    denke, daß liegt an den DNS-Einträgen, die Du von T-Online bekommst! Vergleich mal die Einträge in Deinem Book und auf dem anderen Rechner, ob die gleich sind.... einfach mal mit den IP-Adressen spielen, vielleicht hilft das schon was!

    bye°¿°
    n0b0dy
     
  5. Mirzel

    Mirzel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.01.2004
    Right - ho!

    Das war´s WIRKLICH! Godzillas und [MN]n0b0dys Kommentare halfen hier sehr - obschon ich die DNS-Einträge in ihrer Reihenfolge nicht ändern konnte (Godzillas Idee), da ich nur einen Eintrag dort hatte, noch mit den IP-Adressen spielen konnte (ich kam da irgendwie nicht dran, denn die "Liefert der PPP-Server", so der Text im PopUp Netzwerk -> TCP/IP), habe ich einfach die Einträge in den Feldern dahinter ("DNS-Server (Optional)" und "Domain-Namen (Optional)") gelöscht, habe die Verbindung getrennt und wieder aufgenommen und schon klappt`s!!
    Die beiden Felder sind jetzt übrigens immer noch leer.
    Werde sie also auch weiterhin leer lassen, bzw. löschen, wenn dort wieder ein Eintrag erscheint.

    Dankedankedanke an alle,

    CU

    -Mirzel.
     
Die Seite wird geladen...