server fährt nicht hoch >> kenn ihr das auch???

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von ralfr, 19.04.2004.

  1. ralfr

    ralfr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2003
    hallo leute,
    heute morgen, also montag, ist unser osx 10.3.3 server auf einem g5 1,8 nicht hochgefahren. erst war nur die graue oberfläche mit dem rad zu sehen, dann nach einem neustart, kam der blaue balken bis apache server und dann war schluss. habe das ding dann mit gedrückter shift taste hochgefahren. in erster hilfe die zugriffsrechete repariert, danach neu gestartet und es hat wieder alles gefunzt. jetzt meine frage an euch. woher kommen solche fehler, wie kann man sie umgehen, und lohnt sich auf dem ding norton zu installieren, ich meine utilities und internetsecurity?


    :) ralf
     
  2. moone

    moone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.12.2003
    mir sagte mal ein poweruser auf der macosx-thread-ebene:

    norton weg, besser terminalbefehle nehmen (cron-scripts usw.)

    ich habe keine ahnung von terminalbefehlen, habe mir dann zuhause auf dem mac das utility "cocktail" installiert, muss aber zugeben vom server hier in der firma lasse ich die finger mit den ganzen sachen die ich noch nicht kenne . . .
     
  3. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    wenn der Server noch ein wenig leben soll, laß die Norton-Boys bloß vor der Tür ;)

    Schau Dir lieber mal die Log-Dateien an... warum Dein Server nicht hochgekommen ist! Die findest Du, wenn Du Dir das Programm Konsole aufreißt und dann mal vorallem das system.log durchschaust!
    Solltest Du nur per ssh auf die Maschine gehen, dann sind die Log-Dateien unter /var/log/ zu finden... anschauen kannst Du sie z.B. mit pico /var/log/system.log
     
  4. skavenger

    skavenger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2004
    Danke für deinen Tip.

    So konnte auch ich herausfinden, warum unser Server zwar hochgefahren ist, der Finder aber nicht gestartet ist.

    Ist schon komisch: System fährt hoch - keine Fehlermeldung - Netzwerkzugriff funzt - jedoch nur ein blauer Bildschirm - KEIN FINDER!!

    Lag wohl am autostart von Retrospect.

    \Library\RetroRun gelöscht

    funzt wieder


    Danke

    SkAvEnGeR
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen