Server auch ohne Personal Web Shearing?

Diskutiere mit über: Server auch ohne Personal Web Shearing? im Sicherheit Forum

  1. Garrancho

    Garrancho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    07.05.2003
    Hallo,

    da ich recht viel mit PHP arbeite bin ich darauf angewiesen, daß der interne Apache läuft. Wenn ich das richtig verstanden habe muß man dazu den Dienst "Personal Web Shearing" aktivieren - blöderweise wird das dann auch von der Firewall zugelassen...
    da ich aber meine "lokalen" Dateien mit niemanden teilen will sondern nur meine PHP Dateien testen möchte würde ich dies gern unterbinden.

    Gibt es eine Möglichkeit (ausser Terminal tippen...), daß der Apache automatisch gestarten wird OHNE daß Personal Web Shearing aktiv ist????????
     
  2. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2002
    Wenn du nicht willst, daß jemand auf deinen WebServer zugreifen soll, ändere den Port in der httpd.conf-File. Standardmäßig ist er auf 80 eingestellt. Du kannst ihn aber auch auf 8080 einstellen. Bleibt dir überlassen. Wenn du es so machst, mußt du nur drauf achten, daß du beim Test von deinen Scripten immer so eingibst: http://127.0.0.1:8080/test.php

    oder http://localhost:8080/test.php jenachdem wie du drauf zugreifst.

    Und solang andere diesen Port nicht kennen, können Sie auch nicht drauf zugreifen!
     
  3. Maurus

    Maurus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2002
    2 Garrancho:

    sowie ich verstandenhabe hast du die firwall in OS X aktiviert?
    wenn du den port nicht umstellen möchtest kannst du auch eine anders frontend für die Firewall verwenden z.B. Brickhouse...kannst du bei versiontracker.com runterladen
    ...bei mir funktionert es so zumindest ohne probleme!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche