Semantik von DIV-Layern: Macht das Sinn so?

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von 2nd, 14.09.2006.

  1. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Vorneweg mal ein Bild:

    [​IMG]


    Ich mache mir gerade einige Gedanken über die Semantik von Layout-Objekten wie DIVs z. B..

    Meine Frage: Ihr seht oben ein Box-Layout mit Header-DIV, 2 Content-DIVs, alle sind in ein Wrapper-DIV eingebettet, damit ich die Seite zentriert habe. Alle DIVs sind absolut im Wrapper-DIV positioniert, innerhalb der DIVs befinden sich dann die "bedutungsvollen" Tags wie ULs, Ps und Headlines.

    Macht das so Sinn mit den DIVs? Oder bietet es sich an, Klassen für die Blocklevelelemente zu schreiben und diese dann per MARGIN und FLOATS zu positionieren, ich meine vor allem den Inhalt der beiden ContentBoxen? Das könnte eventuell ein Problem werden, wenn der rechte Inhalt länger ist als der linke und das ist definitiv bei meinem Projekt der Fall.

    Also <p class="left">....</p> und <p class="right>....</p>, analog dazu die Headlines?

    Hintergrund ist der, dass ich im Moment dabei bin, mein Markup zu reduzieren, um nur das Notwendigste an Board zu haben. Was meint Ihr?


    2nd
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2006
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    wenn ich deine skizze anseh, denk ich: ul ;)

    die navigation in eine auf horizontal gestellte liste (display: inline) und den inhalt in eine zweite!
    dann bleiben die zwei inhaltsspalten schön nebeneinander und du brauchst gar nicht mit float etc. rumzufrikeln.
    HTML:
    <ul><li>contentLeft</li><li>contentRight</li></ul>
    in eine liste darfst du fast alles reinpacken, ohne dass der validator schreit :D
     
  3. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Absolute Positionierung? Für was den?
    Ansonsten ist der Ansatz doch OK so.
     
  4. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    @XLQR: Nee, das sagt mir nicht zu. Ich möchte schon die Tags benutzen, die für die entsprechenden Inhalte da sind. So kann ich ja gleich wieder eine TABLE bauen ohne Validatorgeschrei ;)

    2nd
     
  5. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Bis auf die absolute Positionierung sieht das ganz vernünftig aus.

    Dazu fällt mir nur http://www.bs-markup.de/blog/archiv/2006/01/23/divlos-sinnlos/ ein.

    Darum geht es doch gar nicht. Daher gleich noch was zum lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Semantik

    Matt
     
  6. QuickSilverEX

    QuickSilverEX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    13.06.2004
    was habt ihr denn gegen absolute positioniereung?
    Hab ich auch immer so gemacht
     
  7. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Genau darum geht es mir und darum habe ich diesen Thread erstellt, um nämlich wegzukommen von bedeutungsleerem Markup, das für Layoutzwecke missbraucht wird.

    Ich bin gerade dabei, das so umzusetzen und habe die absoluten Posis rausgenommen, das geht ganz gut.

    @QuickSilverEX: Es geht um beliebig skalierbare Seiten, abhängig von der Einstellung der Schriftgröße des Benutzers, der Browsergröße usw.. Im Prinzip muss das Layout elastisch sein, so wie eine Vektorgrafik. Skalieren ohne Qualitätsverlust. Sprich, wenn ein Benutzer die Schriftgröße auf 5em wegen einer Sehschwäche eingestellt hat (APFEL-+), muss trotzdem noch alles funktionieren und zugänglich sein. Bei absoluter Positionierung in meinem Layout z. B. würde der Navibereich den Contentbereich irgendwann überlappen und der Inhalt wäre nicht mehr zugänglich.

    Man kann auch die folgende Frage stellen: Was habt Ihr gegen Tabellen? Oder: Was habt Ihr gegen Frames?

    ;)

    2nd
     
  8. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Die absolute Positionierung ist zwar nett, macht aber meist mehr Probleme. Vor allem wie oben gerade angesprochen wenn der User die Fontgröße erhöht!
     
  9. QuickSilverEX

    QuickSilverEX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    13.06.2004
    hmm, da is was dran.
    Egal, ich werde meine beiden Pages jetzt trotzdem erstmal so online stellen und gucken wie die Reaktionen sind.
     
  10. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Also das ist ja nun wirklich eine der schlechtesten Ideen überhaupt. Dann kann wir wirklich zurück zum alten Tabellen-Layout.
    Also Du meinst, dass folgendes Layout <[gelöscht]> nicht elastisch genug ist? Der Header ist mir Margins realisiert, da ich nicht wirklich weiß wie hoch er ist. Der Inhalt ist mit relativer Positionierung (linker Inhalt) und die Links mit absoluter Positionierung (rechter Inhalt) realisiert. Die größe hierbei ist eine relative Angabe. (In Detailfragen noch nicht wirklich fertig, denn ist erst einmal eine Lösung auf die Schnelle, damit unsere Chinesen ihre Texte kontrollieren können).

    Übrigens sollte man die Sehschwäche nicht so überbewerten. Warum? Weil was nützt es einem mit Sehbehinderung, wenn er/sie den Inhalt einer Website zwar größer darstellen kann, aber das ganze rundherum viel zu klein ist. Deshalb wird jemand mit einer Sehschwäche eher die Bildschirmauflösung heruntersetzen, damit alles größer wird. Dies hat z. Beispiel auch eine Kollegin von mir auf ihrem Rechner gemacht. Daher sollte man bei Leuten mit Sehschwäche eher davon ausgehen, dass man eben keine 1024x768 oder 800x600 zur Verfügung hat sondern eher wieder die alten 640x480 (oder das entsprechende Breitbildäquivalent).

    Pingu

    EDIT: Link gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2006
Die Seite wird geladen...