seltsames verhalten von os x mail 1.3.11

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Saigon, 15.09.2005.

  1. Saigon

    Saigon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.04.2004
    hallo,
    hatte in letzter zeit schon mehrfach das problem bei dem os x mail-programm, dass eine einfach abgeschickte email zwischen 50 und 9500 mal beim empfänger angekommen ist.
    wie kann das sein?
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Oh je, das ist ja schrecklich! :rolleyes:

    Ich wüsste jetzt nicht, wie Mail das zu verantworten hätte! Könnte das nicht eher beim Mailprovider liegen?
     
  3. Saigon

    Saigon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.04.2004
    mail-provider

    ......netbeat - die habe ich kontaktiert.
    laut deren aussage liegt es nicht am provider - sagt jedenfalls der telefonsupport.
     
  4. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Aha. Ich wüsste jetzt wirklich nicht, wie Mail das machen sollte …

    Was du tun kannst: Die Prefs löschen. Und zwar die Datei "com.apple.mail.plist" im Ordner User/Library/Preferences.

    Achtung: Deine Accounts und Sigs musst du dann neu eingeben!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen