Seltsames Finder-Verhalten, wenn man per Apfel-i Datei ansehen will.

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von MisterMini, 01.02.2006.

  1. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Ich habe über Nacht eine MPEG-2-Datei in ein AVI umgewandelt, per ffmpegx. Jetzt wollte ich in den Datei-Informationen nachsehen, wann das AVI fertig codiert wurde. Geht aber nicht: Immer, wenn ich die Datei mit Apfel-i anklicke (bzw. rechte Maustaste), dann kommt ganz kurz das Fenster mit den Dateiinfos, aber dann blinkt kurz die Leiste ganz oben (Apfel- oder Steuerungsleiste) und alle Symbole auf dem Desktop verschwinden kurz und tauchen dann wieder auf. Das Infofenster ist dann natürlich weg.

    Woher kommt dieser Absturz-Light? Das AVI lässt sich problemlos in VLC öffnen.
     
  2. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    14.01.2005
    Normalerweise brauchst Du nur das kleine i bei dem kleinen ffmpegX-Fenster das den Fortschrittsbalken anzeigt nach dem codieren anzuklicken.

    Am Anfang und am Ende hast Du dann die Anfangszeit und Endzeit des codierens stehen. Mann kann diese Datei sogar speichern. ;)
     
  3. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Ja, das ist schon mal gut, danke. Allerdings wundert es mich, dass der Finder so abspackt, wenn ich bei einer Datei nur die Infos sehen will. Was ist das denn bitte? Weiß das keiner?
     
  4. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Passiert das auch bei anderen Dateien?
    Dann könnte es sein, dass die Einstellungsdatei defekt ist.
    In diesem Fall solltest Du die Datei com.apple.finder.plist aus Deinem Preferences-Ordner löschen.
    Du musst danach nur die Einstellungen des Finders wie z.B. Ordnergröße einzustellen.
     
  5. schmuddelkind

    schmuddelkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    08.03.2004
    Doch, aber vielleicht interessiert es kaum jemand? :o
    Deinem QuickTime fehlt der entsprechende Codec, um es z. B. in der Spaltenansicht als Vorschau oder in der Datei-Info anzuzeigen, worauf der Finder aussteigt. Unter 10.3.x war das bei mir ein normales Verhalten und die lange Kaffeepause, die sich der Finder nahm, konnte ich nur mit Apfel-Alt+Esc hart unterbrechen. Unter 10.4. kann ich immerhin wieder wegklicken und der Finder ist frei.
     
  6. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Ich bin jetzt nicht an dem Rechner, aber ich meine, dass es heute Morgen so war, dass es beim Abrufen der Infos von "Macintosh HD" nicht passiert ist. Das ist nur bei dieser Datei, meine ich. Ich kann das später noch mal überprüfen. Aber das war schon spooky.-)
     
  7. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Aha, das wird es sein, Schmuddelkind. Wie kann ich denn die Verbindung Finder/Info und QT lösen? Mir würde ja auch reichen, wenn VLC das regelt. Oder geht das nicht?

    Wie kann ich den Codec da hinzufügen? Ist ein MPEG4-AVI aus ffmpegx.
     
  8. schmuddelkind

    schmuddelkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    08.03.2004
    Ich habe auch von nichts anderem geredet. :D
     
  9. schmuddelkind

    schmuddelkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    08.03.2004
    Der Finder zeigt von allen Dateien eine Vorschau an, sofern es das Dateiformat hergibt. Wie man dieses Basisverhalten abstellt … keine Ahnung, aber das ist auch nicht nötig. Wenn Du in einem Finder-Fenster auf Apfel+2 in eine andere Ansicht wechselst, hast Du das Problem nicht und kannst trotzdem die Größe, Datum usw. ablesen.
    Einen echten Codec für QT, neben den bekannten für .wmv und MPEG2 (von Apple) ist mir für das Format nicht bekannt, vielleicht weiss jemand hier weiter.
     
Die Seite wird geladen...