Seltsames am iMac 24" (leuchten und summen)

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von quack, 22.09.2006.

  1. quack

    quack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Hallo,
    mein neuer iMac24" hat zwei seltsame Eigenschaften:
    1) Wenn die Bildschirmhelligkeit auf Minimum gestellt wird ist ein leichtes Summen zu hören. Es klingt sehr nach den üblihen 50Hz-Störtönen. Je heller der Bildschirm desto leiser ist es. Bei voller Helligkeit kann ich es nicht mehr hören. (Der Ton ist nicht sehr laut und stört auch nicht, aber er ist eben da)

    2) Schräg unterhaöb des Apfels ist bei absoluter(!) Dunkelheit ein leuchten zu sehen. Von innen zeichnet sich der Schatten einer Abschirmung (kleine Löcher) und der Schatten eines Kabels ab. Dieses leuchten ist immer da, wenn der Mac am Stromnetz angeschlossen ist, auch wenn er ausgeschaltet wird. Letzteres ist nicht verwunderlich, denn z,.B: die Ports stehen auch immer unter Strom. Aber was leuchtet da?


    Wer kann ähnliches beobachten bzw. wer kann es erklären?

    (Foto gibt es , wenn es klappt heute abend/nacht)
     
  2. rew f fwd

    rew f fwd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    21.03.2004
    bei meinem 24 zöller brummt es wenn ich die helligkeit runter schraube, sonst nichts..alles bestens :)
     
  3. flieger

    flieger Gast

    schon wieder ein Brummen und Summen? Hört das niemals auf?
     
  4. pret

    pret Gast

    flieger setze dich bitte mit elektrotechnik auseinander oder suche mal in anderen PC TV oder sonstigen Foren nach Summen bei gedimmter Helligkeit... danke
     
  5. flieger

    flieger Gast

    mein Benq Tft brummt nicht, wenn ich es dimme. Haben die bei Benq eine andere Elektrotechnik?
     
  6. rz70

    rz70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    02.02.2004
    du hörst es nur nicht und der iMac ist kein TFT sondern ein Rechner und da ist ein klein wenig mehr Elektronic drin;-)

    Ich finde die Diskussionen um Brummen und Geräusche schon sehr witzig. Vor nicht allzulanger Zeit da hat man vor Lüftern seinen Nachbarn nicht mehr gehört und jetzt stört schon das kleinste Brummen.

    Tja was wäre mir lieber. Ein langsamer lauter Rechner ohne Brummen (weil ich es ja sowieso nicht hören kann) oder ein schneller fast lautloser Rechner der bei geringer Helligkeit brummt. Also ich weiß nicht.;-)
     
  7. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.965
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Schlechte Trafos brummen. Ist bei meiner Billig-Schreibtischlampe
    für 12,99 genauso, beim Dimmen brummts.
     
  8. flieger

    flieger Gast

    Schlechte Trafos: Genau das habe ich jetzt auch zum Thema E-Technik gelesen. Aber was nicht schlecht sein darf, kann auch nicht schlecht sein.
     
  9. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Wer benutzt seinen iMac schon auf niedrigster Helligkeitstufe? :kopfkratz:
     
  10. quack

    quack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Hi, da bin ich wieder. Um es klarzustellen: Das brummen stört mich nicht, aber ich nutze öfters die niedrigere Helligkeit. Immerhin ist zu beachten, dass diese Stufe schon so hell ist wie das Maximum bei meinem RevC-G5 iMac. Also schon recht hell. (Der dafür beim dimmen nicht brummt). Gehe ich also recht in der Annahme, dass es ein "normales" Verhalten ist und ich mir insebsondere keine Gedanken darübe machen muss, ob er irgendwenn auch bei max. Helligkeit brummt?


    Viel interessanter ist das Licht im inneren. Hat das noch jemand anderes beobachtet?

    (Bild folgt gleich.)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen