Selbstgestrickter Mailserver

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von RonTek, 29.08.2004.

  1. RonTek

    RonTek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.10.2003
    Hallo,

    ich hab ein Mac Netzwerk mit mehreren Rechnern. Auf zweien davon arbeite ich abwechselnd und schicke und empfange auch Mails jeweils von beiden. Nun hab ich auf beiden Rechnern unterschiedliche Bestände für meine Korrespondenz. Die Mail, die ich gerade brauch ist mit Sicherheit grad auf dem jeweils anderen Rechner.

    Warum kann ich nicht für beide Rechner, in den jeweiligen Account-Einstellungen, als Mailbox-Ablageort irgendein gemeinsam gültiges Verzeichnis irgendwo im Netzwerk angeben?

    Beispiel: Mein Emac (Büro und Papierkram Arbeitsplatz) fragt alle paar Minuten meinen Account ab und legt im Verzeichnis User/..blahblah/Mailboxes alle Daten ab.
    Auf meinem G5 (Grafikarbeitsplatz) würde ich als Mailboxverzeichnis gerne genau den gleichen Ordener auf dem Emac angeben. Dann gäbe es nur noch einen aktuellen Satz Emails mit allen Ordnern gesendet, gelöscht u.s.w.

    Auf dem G5 kann ich aber den Ablageort in den Mailpreferences nicht ändern.

    Wo ist der Denkfehler?
     
  2. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Hi RonTek,

    ich denke richtig funktioniert das nur mit einem IMAP-Server
     
  3. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Was aber auch nicht so wild wäre! Du mußt es nur auf einem MAC einschalten. Postfix ist z.B. in OS X mit dabei, nur ausgeschaltet! Mache einen MAC zur Zentrale, und mache aus Deinem Postfach statt Pop3 ein IMAP Postfach.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen