Seitenzahlen in InDesign

Diskutiere mit über: Seitenzahlen in InDesign im Utilities und Treiber Forum

  1. mkoehler

    mkoehler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2004
    Ich hoffe mir kann in Kürze geholfen werden. Ich arbeite für meine Doktorarbeit an InDesign 2.0.2. um das Layout zu vervollkommnen. Da ich keine Hilfedateien zur Verfügung habe (beim Aufruf der Hilfe wird ein Fehler gemeldet) bringe ich nicht heraus, wie InDesign Seitenzahlen zu Papier bringt. Ich hab auf der Musterseite die Seitenzahlen vermutlich korrekt plaziert und sie werden im normalen Layout-Modus auch angezeigt. Wenn ich eine Seite jedoch ausdrucke erscheinen die Seitenzahlen nicht. Meines Erachtens befinden sich die Zahlen im Druckbereich des HP Druckers.
    Kann mir jemand sagen, welche Einstellungen ich vorzunehmen habe? Vielen Dank!
     
  2. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    14.04.2004
    Druck doch einfach mal in ein PDF, um zu verifizieren, ob es an InDesign oder am Drucker liegt.
     
  3. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    16.03.2004
    · Evtl. ist die Ebene Ebene für den Druck gesperrt?
    · Schriftfarbe aus Versehen Passkreuz, oder nicht im Druckfarbenbereich?
    · PDF schreiben wird auch keine Besserung bringen, wenn die selbe Drucker ppd gewählt ist, schiebe die Seitenzahlen einfach mal mitten auf das Blatt
    · Haben die Seitenzahlen die selbe Typo, wie der Rest des Textes? Evtl. ist die Schrift im Allerwertesten...

    Viel Erfolg :)
     
  4. mkoehler

    mkoehler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2004
    Ich hab das Feld mit der Seitenzahl etwas weiter nach oben gezogen, knapp unterhalb des Textes; also an eine Stelle, an der die Seitenzahl unmöglich aussieht. Aber siehe da, tatsächlich, die Zahl wird gedruckt. Allerdings war die Seitenzahl noch immer nicht hoch genug, weil nur etwa 2/3 der Seitenzahl zu Papier gebracht wurde. Das heisst also, der Drucker hat ein begrenztes Druckfeld. Der Drucker ist ein HP 980cxi. Als Standard ist er natürlich auf A4 eingestellt. Auch wenn er nicht bis zum Rand druckt, dann sollte er doch z.B. Fuss- und Kopfzeilen verwerten können, oder? Bei Word ist mir auch schon aufgefallen, dass die Seitenzahlen nur zur Hälfte gedruckt werden. Die Treibereinstellungen sind keine Hilfe, denn im Menü Papierformat sind keine Randbeschränkungen eingegeben. Er müsste eigentlich alles drucken.
    Wisst ihr mehr? Vielen Dank nochmal.
     
  5. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    14.04.2004
    Du musst im Druckdialog unter 'Seite einrichten' explizit dass Format für den Drucker einrichten, den du verwenden willst, da es zu Problemen kommt, wenn du die Option 'alle Drucker' verwendest. Es wird dann unten auf der Seite bis zu 1 cm abgeschnitten.
     
  6. NicoDad

    NicoDad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2003
    Die Seitenbeschnitte von HP sind teilweise krass. Ich hatte Drucker die unten 15mm nicht bedrucken konnten. Falls Du den Rand oben eher verkraften kannst, versuch doch die Ausdrucke 180 Grad zu drehen.
     
  7. mkoehler

    mkoehler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2004
    Ich danke euch für die Antworten. Bei mir schneidet der HP unten auch exakt 15mm ab. Frechheit, das! Zur Not druck ich die Arbeit auf nem anderen Drucker aus, falls der Tip von zwischensinn nicht klappt. Ich komm damit auf alle Fälle zurecht. Herzlichen Dank!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Seitenzahlen InDesign Forum Datum
Indesign und ps-file Erstellen - keine PPD Utilities und Treiber 15.08.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche