Seit 10.4.6 werden Programme beendet..?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von nitro_jo, 06.04.2006.

  1. nitro_jo

    nitro_jo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2005
    ich habe mir heute morgen 10.4.6 runtergezogen, anschliessend neustart. so weit zu gut...

    ich arbeite mit x-press und photoshop, nur leider schmiert ps nach jeder noch so kleinen bildbearbeitung ab. programm wird also unerwartet beended.
    mit 10.4.5 lief alles ohne probleme - was kann das sein, bzw. was muss ich unternehmen, damit das system wieder stabil läuft? ich muss daran arbeiten, die kundschaft wartet nicht gern :(
     
  2. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Rechte schon repariert? ;)
     
  3. nitro_jo

    nitro_jo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2005
    um himmels willen - ich bin nur anwender - nioch nie nich gemacht...

    wie geht das mit den rechten - (zumlöffelmach)
     
  4. Karijini

    Karijini Gast

    Programme - Dienstprogramme - Festplattendienstprogramm starten.
    Dort Platte auswählen und rechts unten Rechte reparieren wählen.
     
  5. nitro_jo

    nitro_jo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2005
    bin gerade dabei die rechte zu reparieren. mal sehen ob es dann geht. vielen, vielen dank schon mal. wenn noch was sein sollte, werde ich euch noch mal penetrieren.

    jo
     
  6. schaerer

    schaerer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.02.2004
    Ich arbeite auch oft mit dem Photoshop. Habe das Update auch reingezogen. Der Photoshop arbeitet vollig normal, keine Abstürtze oder andere Probleme.
     
  7. nitro_jo

    nitro_jo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2005
    rechte habe ich soeben repariert, anschliessend neustart - photoshop beendest sich nach wie vor. was tun?

    andere scheinen mit dem update keine probleme zu haben - bin ich der einzige?
     
  8. eisman

    eisman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    22.01.2005
    da bist du nicht der einzigste der probleme mit ps (7 ?) hat. Ich hatte eigentlich gedacht, daß das Problem mit dem neuen Macupdate behoben sei.
    Ist nicht.Ich kann die Bilder nur über den Browser bzw über die Ablage nur öffnen. Und wenn ich mich nicht irre gab es schon mal ein Thread über
    diese Problem,das Ps einfach abschmiert.
     
  9. nitro_jo

    nitro_jo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2005
    genau, ps 7. x-press macht auch zicken und ich bin am verzweifeln. der tisch voller arbeit und ich kann nix tun :mad:
     
  10. U. Seyfried

    U. Seyfried MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2004

    Sei froh :)
    Mal im Ernst: ja, mit dem Update auf 10.4.6 gibt es für uns Publisher jede Menge Ärger im Zusammenhang mit dem Arbeiten auf Servern. NACH dem Speichern von PhotoShop-Bildern stürzt PhotoShop ab (das Bild ist dann aber meistens vorher komplett fertig gesichert). Hat mit der geänderten Nertzwerk-Software zu tun. Abhilfe vorerst: Arbeitsdaten auf die lokale Festplatte kopieren, dort bearbeiten & sichern, hinterher auf Netzwerkvolumes kopieren und ersetzen. Leider nur so möglich. Einen Fix für versierte Anwender (!):

    "I downgraded the AppleShare client software on the Macs to the version that shipped in 10.4.5. I replaced these three folders with the older ones:

    /System/Library/Filesystems/AppleShare
    /System/Library/Frameworks/AppleShareClientCore.framework
    /System/Library/Frameworks/AppleshareClient.framework
    "After repairing permissions and restarting Photoshop no longer crashes."
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen