Seagate Barracuda in Pleiades-Gehäuse

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von stu, 10.12.2005.

  1. stu

    stu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.10.2004
    So, jetzt ist es passiert: Der Win-XP-PC meiner Frau will nicht mehr. Versagt einfach das Booten.

    Mir soll's recht sein, habe die Kiste eh gehasst. Aber gleich kam natürlich ein "Schatz, ich brauch aber die Dateien noch".

    Jetzt habe ich die Festplatte also ausgebaut, mich prompt dabei an einer scharfen Gehäuse-Kante geschnitten und laut "Danke schön" geschrien.

    Die Festplatte ist eine Seagate Barracuda ATA V 120 GB, Model ST 3120023A (siehe http://www.seagate.com/support/disc/ata/st3120023a.html ). Die Platte ist für XP formatiert, also wohl NTFS.

    Nun meine Fragen:
    1.Bekomme ich ich die Platte beispielsweise in einem Pleiades-Gehäuse (3,5") untergebracht? Und funktioniert das dann? Weitere Schnittkunden nehme ich für einen geraden Haussegen in Kauf :D

    2. Mein iMac G5 wird das XP-Format ja nicht lesen können. Deshalb muss ich wohl den Umweg über einen XP-PC gehen und dort die wichtigen Daten auf DVD brennen. Danach will ich am Mac die Platte mit dem Festplatten-Dienstprogramm neu formatieren. Klappt das so in dieser Reihenfolge? Was muss ich beachten?


    Vielen Dank

    stu
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    daten auf dem pc sichern.
    platzte ins pleiades gehäuse setzen und formatieren (HFS+).
    pc und mac vernetzen.
    daten vom pc auf den mac schicken.

    es gibt noch die möglichkeit dass der pc die mac platte erkennt. da gibts soweit ich weiss auch ne trial version für ein paar tage von.
    hier: http://www.mediafour.com/products/macdrive6/
    das aufm pc installieren, dann wird die HFS+ platte vom mac am pc gemountet und du kannst alle daten rüberschieben.

    soweit ich mich erinnern kann ist osx 10.4.x tiger auch in der lage NTFS zu lesen. das würde ja schon genügen.
     
  3. Leachim

    Leachim Gast

    NTFS kann vom Mac durchaus gelesen werden. Nur schreiben geht halt nicht.
    In's Pleiades Gehäuse sollte sie auch passen.
    Einfach mal einbauen und anschließen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen