SD-Karte schreibgeschützt

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von MacBarfuss, 14.07.2006.

  1. MacBarfuss

    MacBarfuss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hi!

    Ich habe ein kleines Problem! Meine SD-Karte hat eine volle Sperrung und ich kann nichts damit machen. Wie bekomme ich die Weg?

    Genaues Verhalten: Im Festplatten-Dienstprogramm kann ich zwar das Volume überprüfen und es scheint auch alles okay zu sein damit, aber ich habe keine Schreibrechte auf die Karte. Das Lustige daran ist, dass sie unter Windows einwandfrei funktioniert.

    Woran kann das liegen?

    Gruß
    MacBarfuss
     
  2. koli.bri

    koli.bri Gast

    Zwei blöde Fragen:
    Ist sie wohlmöglich als NTFS formatiert?
    Der kleine Schalter auf der SD-Karte ist nicht auf "Nur lesen"?

    gruß
    Lukas
     
  3. Kathse

    Kathse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Bist du heute oder morgen daheim? *g*
     
  4. MacBarfuss

    MacBarfuss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    25.03.2004
    hallo ihr zwei!

    @koli.bri: FAT32 formatiert, Lockschalter ist auf schreiben!
    @Kathse: Ich mach mir jetzt gleich Frühstück und muss noch was fürs Open-Air-Kino vorbereiten. Ich bin wohl noch ein gutes Stündchen daheim!
     
  5. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.252
    Zustimmungen:
    222
    MacUser seit:
    15.02.2006
    An der Karte müßte an irgendeiner Seite ein kleiner Nippel sein (ähnlicher Mechanismus, wie bei einer Diskette), steht er auf "Lock" ist die Karte schreibgeschützt, also nur den Nippel auf die andere Position drücken.;)


    OK, vergiß es, Dein posting kam etwas eher.
     
  6. MacBarfuss

    MacBarfuss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hallo Forum!

    Das Problem ist erkannt! Es liegt an meinem Kartenleser. Ich habe eben mal, nachdem er mit meinem Card-Reader besagt Karte auch am PC nicht lesen konnte das Gerät meines Vaters verwendet. Und es geht!

    Da muss ich doch mal den Hersteller fragen, was das soll … *g*
     
  7. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Hallo,
    den Kartenleser kannst du schmeißen. Ich hatte das auch mal bei einem Leser (hama) - das Problem tauchte ganz plötzlich auf, und ich hatte erst die SD-Karte in Verdacht, klarerweise. Allerdings war es bei anderen Karten dann genauso. Nichts half, nur der Müll. ;)
    Seit zwei Jahren versieht hier ein Eduscho-Leser problemlos seinen Dienst. ;)
     
  8. cerux

    cerux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    14.07.2006
    Ich bevorzuge SD-Karten mit integrierter USB-Schnittstelle :cool: [​IMG]
     
  9. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    25.10.2005
    hm also mich überraschen die leser auch immer wieder auf´s neue. ich dachte bislang immer das diese schreib geschichte in der SD karte selbst geregelt wird... aber mein SD cardreader im USB-Stik form hat mich eines besseren belehrt... der ignoriert diese einstellung vollkommen und jede karte ist immer schreibfähig.

    cu assetburned
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Karte schreibgeschützt
  1. DH1986
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    167
    Aquos
    11.11.2016
  2. gitarrebernd
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    552
    Schnatterente
    17.11.2016
  3. der_mac(k)
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    437
    der_mac(k)
    30.08.2016
  4. Bayaman
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    106
    rechnerteam
    18.08.2016
  5. Chaostheorie
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    144
    Chaostheorie
    04.06.2016