SCSI ID Startvolume

Diskutiere mit über: SCSI ID Startvolume im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. McPontifex

    McPontifex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2005
    hallo,moin und servus,

    Erstmal ein fettes Lob an dieses Forum,echt fantastisch wie schnell man hier kompetente Antworten bekommt!
    Weiter zur Frage :p

    Bin gerade dabei das OS 9 neu auf meinen MAC (PPC 9600/350,608Mb) zu spielen und ich habe am internen SCSI bus 0 zwei Festplatten hängen.Jetzt habe ich bemerkt das das alte OS auf der Platte mit der ID=4 ist und die andere die ID=0 hat (wird im Systemprofil auch als Startvolume angezeigt).Jetzt habe ich irgendwo mal gehört das die Startvolume immer die ID=0 haben sollte,was bei mir ja nicht der Fall ist.Wie wichtig ist das bzw. wie kann ich die ID´s tauschen?Wie vergibt man die ID´s allgemein am sinnvollsten?Auch das ZIP laufwerk wird im Profiler nicht angezeigt?Mein externer SCSI Brenner wird auch erkannt allerdings unter einer anderen ID als die die am Gerät eingestellt ist?

    Ich hab den Mac schon länger und der Vorbesitzer war ein ziemlicher Checker, der mir die Kiste voll konfiguriert und mit haufenweise Kontrollfelder und Systemerweiterungen überlassen hat,so das es mir manchmal etwas schwerer fällt mich zurechtzufinden.Hatte aber nicht nur Nachteile :D .Da ich ihn allerdings als kleines Musikstudio nutze habe ich damals einfach nur mein Pro Tools installiert und er lief immer einwandfrei und stabil.Bin immer noch beeindruckt von der Leistungsfähigkeit dieses,für mich als Audiomenschen,Meilensteins.Allerdings will ich jetzt das System einmal von Grund auf sanieren und vor allem optimieren und mich etwas mehr damit befassen.Warum ich das alles erzähle?Nur damit sich keiner wundert warum ich hier immer mit solchen Fragen antanze! :cool: Freu mich über alle Tips,links,etc. besonders was Sound angeht!

    Thx&Gruss
     
  2. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.792
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Hi
    die SCSI-ID spielt keine Rolle für das Startvolume. Wichtig ist, was du Startvolume eingetragen hast.
    Gruß yew
     
  3. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.276
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    598
    Registriert seit:
    18.10.2003
    Die ID hat nix mit den Platteninhalten zu tuen, sie ist da, damit der Computer weiss, wohin welche daten versendet werden müssen. Jedes Laufwerk an einen SCSI Bus muss eine eindeutige ID haben, Keine ID darf Doppelt vergeben sein.Das letzte Laufwerk am Kabel, muss ausserdem Einen Abschlusswiederstand haben

    Das sind die wichtigen Dinge bei SCSI aber nicht auf welcher Platte das System liegt, denn das ist dem Computer wurscht.

    Zu deinem Externen Brenner,
    da ist wahrscheinlich die Verkabelung des Schalters für die IDs falsch angeschlossen.

    Dein ZIP hat warscheinlich die selbe ID wie ein anderes laufwerk, und das darf nicht sein.

    Falsches anschließen bei SCSI führt zu Datenverlusten, oder kann sogar zu beschädigung der Harware führen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2005
  4. Ergänzend zu Tzunami
    Die IDs der internen und der externen Geräte haben bei Deinem Gerät nicht miteinander zu tun, es handelt sich um zwei unabhängige Busse.
     
  5. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    Die SCSI-ID ist nur bei Nicht-Macs wichtig, da dort meistens von der ersten Festplatte gebootet wird ;) Ausserdem ist noch ein "Standard", der sich mal vor langer Zeit etabliert hat: Festplatte 0, Optisches Laufwerk 4, Bandlaufwerk 7.
     
  6. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Hallo,

    sorry das ich hier was korrigieren muß.

    Der Controller liegt immer auf ID7
    Ist bei allen Onboard und alle Karten Interfaces so,
    außer man hat das manuell geändert.
    ID 7 hat seit bei SCSI die höchste Priorität.

    Alle Macs mit SCSI CD die ich hatte/habe, hatten es auf ID3.

    In allen Scanner Manuals (AGFA, Heidelberg, Fuji, Imacon, Creo/Scitex) stand, das man dem Scanner ID6 geben soll.

    Ein paar Links:
    http://www.seagate.com/support/kb/disc/howto/scsi_install_tshoot.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/SCSI
    http://www.paralan.com/glos.html

    PS ich mag SCSI (hab 2 ATTO UL3D's im MDD) aber es ist halt teuer.

    Gruß

    Nicolas
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  7. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.276
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    598
    Registriert seit:
    18.10.2003
    *NicolasX zustimm* :D
    besonders mit der CD ID3 :)
     
  8. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    Meinte natürlich jeweils einen niedriger, 3 und 6 ... obwohl, bei der 6 bin ich mir jetzt auch nich mehr so sicher *schäm* *verkriech*

    Jedenfalls war da mal früher was in der Art :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - SCSI Startvolume Forum Datum
SCSI-Adapter für Festplatten / Compact Flash Karten Ältere Apple-Hardware 09.03.2016
PB 170 bootet nicht ab SCSi Ältere Apple-Hardware 02.08.2011
suche nur kurz zum testen alten Mac mit SCSI Anschluss in Hamburg Ältere Apple-Hardware 17.12.2010
Unter MAC OS X funktionierender SCSI-to-USB-Adapter/Konverter gesucht Ältere Apple-Hardware 03.11.2010
Ultra-SCSI-PCI-Karte Ältere Apple-Hardware 05.05.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche