Schwer zu beschreiben: Bestätigungshäkchen rückgängig

Diskutiere mit über: Schwer zu beschreiben: Bestätigungshäkchen rückgängig im Mac OS X Forum

  1. ...mammuut

    ...mammuut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2004
    Hey Leute,

    ich habe beim Löschfenster in iTunes das Häkchen bei "Nicht erneut fragen" (oder so ähnlich) gesetzt. Wie kann ich das wieder rückgängig machen?

    Hoffe, es genau beschrieben zu haben. Es geht mir aber nicht nur um iTunes, sondern allgemein darum, dies wieder rückgängig zu machen...

    Grüße
    ...mammuut
     
  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
     
    Das wirst du nur mit dem Löschen der jeweiligen Preferences wieder rückgängig machen können.
    Logisch, dass dabei auch die anderen Einstellungen zurückgesetzt werden.
     
  3. ...mammuut

    ...mammuut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2004
    Sorry, muß dann nochmal nachhaken:

    Bitte beschreibe genauer, welche Preferences, welche Einstellungen, wo kann ich das einstellen?

    Grüße
    ...mammuut
     
  4. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
     
    Ääh… Du wolltest das doch im allgemeinen wissen. Deshalb habe ich auch geschrieben: „jeweilige Preferences”.

    Dann mal für iTunes:

    Die iTunes Preferences sind unter
    -> Benutzer -> [Benutzername] -> Library -> Preferences -> com.apple.iTunes.plist

    Wenn du das File löschst (iTunes vorher beenden!), wird iTunes sozusagen in die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dafür funktioniert aber auch deine Sicherheits-Abfrage wieder.

    Beim nächsten Starten von iTunes verhält sich das Programm, als würde man es zum ersten Mal starten. Sämtliche Einstellungen die du vorher in iTunes unter „Einstellungen” gesetzt hattest, musst du anschliessend neu angeben.

    Die Bibliothek bleibt übrigens davon unberührt – also keine Angst vor einem Verlust deiner Songs.
     
  5. ...mammuut

    ...mammuut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2004
    Vielen Dank!

    Bin technisch nicht allzu versiert, darum auch der Switch zu Apple...
    Liege ich richtig, dass die Dateiendung "plist" immer für die Preferences des jeweiligen Programms gelten?

    Grüße und Danke
    ...mammuut
     
  6. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
     
    So ist es.
    Manche Programme haben aber mehr als eine .plist (= für unterschiedliche Einstellungen).
    Also aufpassen, was du da löschst! ;)

    Zum Testen besser mal so ein File auf den Schreibtisch ziehen. Wenn man dann Unsinn gemacht hat, kann man es wieder direkt in den Ordner zurücklegen und das neue damit ersetzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche