schwarzes PowerBook G3, 400MHz & Tiger?

Diskutiere mit über: schwarzes PowerBook G3, 400MHz & Tiger? im MacBook Forum

  1. Robbat

    Robbat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.09.2004
    Hallo,
    wir haben noch ein altes PowerBook G3 mit dem meine Mutter noch arbeitet. Es läuft im Moment OS 9.2 drauf.
    Hinten steht folgendes drauf:

    "PowerBook G3 400MHz, 1MB Cache, 64MB, 6GB HD, 8MB Video/DVD"

    Meine Frage ist nun, ob Tiger darauf so läuft, dass man folgendes instalieren kann:
    - nur die deutsche Sprache
    - MS Office (oder vll auch nur Word und Excel)
    - vll. Mac HaBu

    Sonst wird nur Safari und Mail gebraucht. Im Moment bruacht sie grad mal 2GB Festplatte mir ihren Daten und sie benutzt es bestimmt schon 3 Jahre, wenn nicht mehr. Dashboard und so braucht sie nicht. Nur Word sollte für normale Textverarbeitung schnell genug sein. Beim starten von Word muss es nich innerhalb von 3 sek. fertig sein, aber je schneller umso besser =)

    Was meint ihr??

    Danke. Rob.
     
  2. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    16.05.2005
    Ui, nee nee nee.. zuwenig Speicher und viel zu kleine HDD.. Mach folgendes: Speicher rein, größere HDD rein (geht bei dem Modell recht einfach soweit ich mich erinnere) und dann eine frühe OSX-Version.. ich hatte auf meinem Wallstreet damals 10.2 laufen... Office::mac war auch drauf..
     
  3. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    OS 9.2 ist auch schön. Aber wenn Du unbedingt bzw. Deine Mutter Tiger drauf haben will, sag ich mal Theoretisch bzw. auch Praktisch müßte es gehen nur er wird nie zu seiner Entfaltung kommen. Ein Paar Hundert MB mehr würden die Sache auch erträglicher machen. Word ist und bleibt nach wie vor langsam.
     
  4. Robbat

    Robbat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.09.2004
    Hoppla, hab mal im System Profiler geguckt, das steht Arbeitsspeicher: 192MB
    Mh. Ich dachte Tiger braucht um die 3GB wenn man nur Deutsch drauf macht!? Dann hat man doch noch 3...
     
  5. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    192 MB sind da immer noch zu wenig, da siehst Du sonst zu oft das Glücksrad.
    512 und noch mehr wären besser bzw. 1GB
     
  6. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    16.05.2005
    Wie war das noch gleich.. ein System muss "atmen" können... Echt ma, eine 20GB HDD kostet net die Welt, 192 MB RAM kannste bei den OSX-Systemen in der Pfeife rauchen..
    Ich weiß um die Vorzüge von OSX, aber 400 Pferdchen und so wenig Auslauf... von mir ein deutliches: Nein weil gähn... (ifyouknowwhatimean)
     
  7. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    16.05.2005
    1 GB halte ich für die Grundfunktionen Word/Email/Internet schon für überzogen.. das ist dann wenn man mit dem Teilchen richtig was tun will... aber 512 sind fein, bzw. wenn man etwas Zeit hat, dann tun es auch 384 MB (zur Not eben)...
    Was auch bei hilft, das ist eine schnelle Platte...
     
  8. Robbat

    Robbat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.09.2004
    Na gut - bin überzeugt. Aber in den wird nichts mehr inverstiert. Sie kommt ja auch mit OS 9 zurecht und zwischendurch ist sie dann bei mir oder meinem Dad dran. Blöd nur das ihr alter IE immer unbrauchbar wird, zum Beispiel unterstützt der jetzt kein Online-Banking bei der Dresdner mehr, da die jetzt Java benutzen und irgendwie, will der nich...
     
  9. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    16.05.2005
    Wenn Du ein 10.1 oder 10.2 hast, dann kannste dem Vorhaben ja mal einen Versuch geben.. allerdings ist es echt ein bisschen Mau mit dem RAM und der Platte.. aber schau doch mal bei Ebay, da gibt es den benötigten RAM ab und an wirklich spottbillig, eine Platte evtl. auch.. aber RAM würd es vorher schon mal bringen (wenn das System minimal installiert wird)..
    Aber meine Tendenz kennst ja.. :)
    Viel Erfolg..
     
  10. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Der aktuellste Browser für OS 9 ist wohl defekter Link entfernt.

    Als alternativer Browser kommt auch Mozilla in Frage.
    Es gibt drei unterschiedliche Versionen:
    Die letzte offizielle:
    ftp://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/mozilla/releases/mozilla1.2.1/mozilla-macos9-1.2.1-full.bin
    Und noch zwei unabhängige, aber etwas aktuellere:
    http://www.t3.rim.or.jp/~harunaga/mozilla-macos9/
    http://wamcom.org/latest-131/

    Wegen Java-Problemen: Da hilft vielleicht schon ein defekter Link entfernt oder des defekter Link entfernt

    Wenn du OS X 10.3 oder 10.2 installierst, dann reichen 256 MB auch schon für einigermaßen flüssiges Arbeiten. Allerdings sollte man dann darauf verzichten zu viele Programme auf einmal zu verwenden.
    Für 10.4 sollten es schon 512 MB sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche