schwache Stromversorgung des USB-Ports meines 15" Powerbooks

Diskutiere mit über: schwache Stromversorgung des USB-Ports meines 15" Powerbooks im MacBook Forum

  1. Stiffmeister

    Stiffmeister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Hi Leute!

    Ich hab versucht, eine externe Festplatte per USB an mein Powerbook anzuschließen (USB A to miniB). Jaja, ich weiß, USB is keine feine Lösung, aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul...

    Leider musste ich feststellen, dass die Stromversorgung meine 15" Powerbooks dafür nicht ausreicht. Fire Wire ist leider bei der Festplatte nicht möglich.

    Gibt es Kabel USB miniB to fire wire, oder weiß jemand eine andere Lösung?

    Thx Stefan
     
  2. FloHausBY

    FloHausBY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2004
    USB to FW?? Geht sicherlich nicht. Ist ja ganz ein anderes Protokoll. Aber evtl. gibts USB Kabel an denen die Stromversorgung herausgeführt und damit zusätzlich mit einem externen Netzteil möglich ist.

    mfg Floh

    PS: Hatte gleiches Problem auch, komischerweise gehts mit der Platte mit Firewire aber. (Hat beide Schnittstellen, FW verträgt anscheinend mehr Leistung.)
     
  3. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Probier mal ein USB-Hub mit eigenem Strom dazwischen!

    RD
     
  4. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Hi Stiffmeister,

    es gibt in den Bestimmungen für USB eine Obergrenze für den Strom der aus dem USB-Port bezogen werden darf. Diese überschreiten Platten oft und Apple wiederrum hält sich an den Standard. Von daher wirst Du um einen USB-Hub mit Stromversorgung nicht drumherum kommen.

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
  5. fLaSh84

    fLaSh84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    25.07.2004
    probier doch mal sonen kabel zu bekommen, was in zwei usb-ports am book gesteckt wird.
    nen komilitone von mir hat so eins an seiner externen hd und es klappt immer recht gut
     
  6. Stiffmeister

    Stiffmeister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Interessant ist dann aber, dass die gleiche Festplatte auf einem 12" PB einwandfrei funtkioniert.
     
  7. Stiffmeister

    Stiffmeister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Erstmal danke für eure Lösungsvorschläge. Einziges Problem ist dabei nur: Ich hab mir deswegen eine 2,5" Festplatte besorgt, dass ich mit dem kleinen Ding mobil bin. Wenn ich dann noch einen Hub "mitschleppen" muss, is der Sinn einer kleinen Festplatte nicht mehr gegeben.

    Echt a blöde Sache. Aber ich versuch derzeit alles, eine 2,5er mit fire wire zu bekommen. Da müsste es doch funktionieren, oder?
     
  8. dschalle

    dschalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Hi,

    habe habe das gleiche Problem mit meiner USB 2.0 Platte und meinem PB 15". Aber selbst wenn ich sie über einen Hub mit externer Stromversorgung anschließe, bekomme ich sie im Finder bzw. auf dem Desktop nicht angezeigt.

    Die gleiche Platte geht aber an meinem Thinkpad, welches ich noch habe.

    Aber wie ich das hier lese, wird man dann wohl um eine FireWire/USB Gehäuse nicht drumherumkommen. Schade. Wieder 40 EUR für umsonst ausgegeben vor ein paar Wochen (2 USB Gehäuse).

    Wenn doch noch jemand eine Lösung für das Problem hat, dem wäre ich sehr dankbar, wenn er diese hier kund tut.

    Danke und Gruß,

    Daniel
     
  9. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Kauf Dir lieber ein aktives USB HUB, obwohl wenn ich darüber nachdenke, das hat bei dem USB ISDN Modem leider damals auch nicht geholfen! Das Ding lief nicht am Pismo, am G4 dafür schon, aber da brauchte ich das nicht!
     
  10. dschalle

    dschalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2004
    So Leute, ich habe jetzt mal noch ein wenig probiert.

    Mein PB scheint die Platte doch zu erkennen, wenn ich sie mit zusätzlichem Strom versorge, allerdings mountet er die Platte nicht, weil sie alle noch mit NTFS partitioniert sind.
    Nachdem ich mir von http://sourceforge.net/projects/ntfsosx/ diese NTFS Treiber für Mac OS X installiert hatte, konnte er auch die Platte mounten und die Partitionen wurden im Finder angezeigt. Allerdings wird auch noch viel Mist angezeigt, was man wohl so eigentlich nicht sehen sollte. Bei der zweiten meiner Platte steigt er gleich komplett aus, sobald ich darauf zugreifen will. Da kommt dann das Pendant zum Blue Screen von Win, der Blackscreen, der einen darauf hinweist, man müsse jetzt neu starten. Ok, die Treiber sind noch in Alpha. Vielleicht bringt Apple ja auch mal selbst ein paar zuverlässige Treiber raus.

    Gruß,

    Daniel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - schwache Stromversorgung des Forum Datum
Stromversorgung am Powwerbook G4, 1,67 GHz MacBook 18.01.2013
Stromversorgung und Hitze bei MacBook Pro 17 2.2 i7 MacBook 23.02.2012
Altes Problem Stromversorgung, keine Lösung gefunden. Ayuda Ayuda MacBook 08.01.2012
Zu geringe Stromversorgung?! MacBook 14.11.2011
Macbook Air 11,6'' Panel 00009CF3 schwache Farben etc. MacBook 03.11.2010

Diese Seite empfehlen