Schriftverwaltung

Diskutiere mit über: Schriftverwaltung im Mac OS X Forum

  1. Dani Deluxe

    Dani Deluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2003
    Hallo,
    wer kann mich denn mal ein wenig über die integreierte Schriftverwaltung in Panther aufklären, so ganz blicke ich da nicht durch.
    Aaaalso, habe letzte Woche in der Schriftverwaltung für einen Kunden einen Ordner angelegt und die Schriften reingemacht und aktiviert. Das Prog Schriftverwaltung ließ ich dann während meiner Arbeit mit Quark 5 im Classic Mode geöffnet. Als ich dann einen Tag später meinen Mac hochfuhr ging nichts mehr - konnte keine Programme mehr öffnen. Das Thema wurde hier im Forum aber schon besprochen und ich weiß auch das das mit der Schriftverwaltung zu tun hat. Jedenfalls habe ich das Problem dann so gelöst dass ich den Schriftordner vom Kunden deaktiviert habe. So kann ich normal arbeiten ohne jedesmal zwangsweise die Schriftverwaltung zu öffnen.
    Nun gut, heute muss ich an dem Projekt weitermachen und habe eben Quark 5 geöffnet und meine Dokumente geladen - siehe da, alle Schriften die ich brauche sind da. Und das, obwohl ich die Schriftverwaltung gar nicht geöffnet habe und der Schriftenordner vom Kunden sogar deaktiviert ist. Wie kann das denn jetzt sein?
    Kann mir Jemand erklären wie diese Schriftverwaltung tickt?

    Gruß

    Dani
     
  2. Die integrierte Schriftverwaltung verwaltet Schriften nur für Mac-OS-X-Programme. Um Schriften in Classic zu verwalten brauchst Du eine Classic-Schriftverwaltung (ATM Deluxe oder Suitcase; Suitcase für Mac OS X verwaltet sowohl für Mac-OS-X-, als auch für Classic-Programme). Sonst erkennen Classic-Programme nur die Schriften, die im Systemordner im Ordner Zeichensätze liegen.
     
  3. John-George

    John-George MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.02.2004
    Den ATM light gibts auf der ADOBE Downloadseite kostenlos, das reicht für Classik os. und funktioniert. Installiert sich als Kontrollfeld unter Classik. Wenn du oft auf Classik zurückgreifst, dann installiere alle deine Schriften mit der Schriftverwaltung unter Classic. Ich habe die Erfahrung gemacht, das es im Block nicht immer allzuviele sein sollten. Insbesondere diverse ältere Schriften können Ärger machen. Probiere zwischenzeitlich ob die Schriften und vor allem die OSX Appleprogramme (Mail, Safari und Benutzerkontrollfelder z.B.) noch funktionieren. Ich kann ein Lied davon singen!

    Viel Glück!
     
  4. @ John-George
    ATM-light ist keine Schriftverwaltung.
    Es ermöglicht nur, dass PostScript-Schriften in allen Größen mit glatten Rändern dargestellt werden. (Ohne ATM light benutzt das Classic-System den Bitmap-Font für die Bildschirmdarstellung. Die Größen, die nicht im Bitmap-Font vorhanden sind werden pixelig dargestellt.)
     
  5. John-George

    John-George MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.02.2004
    ... ich seh's ein! Hab wohl nicht ganz richtig gelesen.
     
  6. Dani Deluxe

    Dani Deluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2003
    Diese Schriftverwaltung treibt mich langsam echt in den Wahnsinn.
    Habe dann mal wieder auf das gute alte Suitcase zurückgegriffen. Arbeiten kann ich dann
    wohl auch...aber nun ist es jetzt so, nachdem ich den Kundenordner in der Schriftensammlung entfernt habe gehen jetzt diverse Programme nur noch starten wenn ich das Prog Schriftensammung auch geöffnet habe. Ich weiß zwar nicht genau warum, aber mich regt das total auf.:(
    Im Grunde geht bei mir also alles, nur, daß ich jetzt immer grundsätzlich die Schriftensammlung nach dem Hochfahren starten muss.
    Hat Jemand einen Tip für mich? Die anderen Beiträge zu diesem Themen hier im Forum habe ich alles schon gelesen, hat aber nichts geholfen.

    Viele Grüße

    Dani
     
  7. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    30.08.2003
    Und genau wegen diesem Murks benutze ich Suitcase. Hilft dir zwar jetzt nicht viel aber wollt ich nur mal gesacht ham. :)
     
  8. rhermann

    rhermann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2004
    ._ut: In den Einstellungen zur Schriftensammlung kann man jetzt auch angeben für die Classic-Umgebung. Also kann man mit der Schriftensammlung für beide die Schriften installieren.

    Da sollte man auch grundsätzlich angeben "Beim Installieren Schriftdateien immer kopieren" da das Programm die Schriften sonst verschiebt.

    Das Problem mit dem öffnen des Programms kenne ich nicht, da kann ich also leider nicht weiterhelfen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schriftverwaltung Forum Datum
Schriftverwaltung Mac OS X 01.12.2005
Schriftverwaltung Mac OS X 03.09.2004
Schriftverwaltung unter Panther mit Quark 6 Mac OS X 18.01.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche