Schriftverwaltung Classic / X

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von hains, 20.05.2005.

  1. hains

    hains Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Ich habe bisher immer auf mit einem 9er System mit ATM im 4er QXP gearbeitet. Da war alles wunderbar, keine Probleme. Nun bin ich auf ein Powerbook mit Panther umgestiegen, hab meine Classic Umgebung für das QXP installiert und alles läuft soweit auch wunderbar. Meine Schriften hab ich (da speziell sortiert) nicht direkt in der Libary unter Fonts, sondern extra. Die Verwaltung regelt im Moment die Schriftsammlung. Nun zum Problem, bzw zu den Problemen:

    - mein XPress verlangt immer nach dem ATM. Warum? Bzw. wo kann ich sagen, das die Schriftverwaltung nicht mehr der ATM macht?
    - die aktivierten Fonts können geladen werden, die Outlinedarstellung fehlt jedoch. Soweit ich weiß, hat das bisher immer der ATM übernommen. Wie läuft das ohne?
    - muss ich alle Fonts, die ich in meinem QXP brauche (also alle) in der Schriftensammlung in die Classic MAC OS Liste ziehen?
    - ist die Schriftverwaltung mit der Schriftsammlung überhaupt besonders sinnvoll? Hätte auch Suitcase 10.1.2 zur Verfügung...


    Danke, danke, danke...
     
  2. Danyji

    Danyji Banned

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2004
    Für die Schriftenverwaltung in der Classicumgebung ist Suitcase sicherlich angenehmer, den ATM brauchst du aber trotzdem, wegen der Darstellung der PS-Fonts.
    Mit Suitcase musst du die Schrift nur einmal installieren um sie Classic und X zur Verfügung zu stellen. Mit Schriftensammlung hatte ich immer das Problem, dass man erst Classic neu starten musste, damit neue Schriften geladen wurden.
    Alternativ kann man auch ATM weiter in Classic benutzen (also nicht nur zur Darstellung) und Schriftensammlung auf X beschränken.
    Ohne Classic kann man auch gut auf Suitcase verzichten.
     
  3. hains

    hains Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Vielleicht hab ich dann mit meinem Suitcase was falsch gemacht. Ich hab alle Schriften installiert und folglich müssten sie dann doch meinem QXP in der Classic Umgebung zur Verfügung stehen... Tun sie nur leider nicht, d.h. wenn ich meine Dokumente öffne meldet er immer das die Schrift fehlt (und die sollte ja eigentlich dann automatisch aktiviert werden, oder???).
    D.h. aber auch, das ich den ATM auf jeden Fall in meiner Classic Umgebung brauche und das die anderen Verwaltungsprogramme die Darstellung der PS Fonts nicht übernehmen?
     
  4. Danyji

    Danyji Banned

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2004
    ATM ist Grundvorraussetzung in Classic. Wenn die Fonts mit Suitcase nicht geladen werden, solltest du deine Einstellungen überprüfen. Es müssen auch einige Suitcase-Erweiterungen in Classic installiert sein. Da ich kein Suitcase mehr habe, kann ich dir nicht sagen welche. Die werden bei der Suitcase-Installation optional mitinstalliert.
     
  5. hains

    hains Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Ich werd mal mein Suitcase nochmal neu installieren, da ich es vor der Classic Umgebung schon installiert hatte... Danke soweit.
     

Diese Seite empfehlen