Schriftenverwaltung unter OS X

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von smat, 31.03.2005.

  1. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Hi, ich bin Wiedereinsteiger, habe einige Zeit unter OS 9 gearbeitet, dann auf PC und habe mir jetzt wieder einen Mac geholt. Unter OS 9 bin ich mit der Schriftenverwaltung-ATM-sehr gut gefahren. Nun dachte ich, dass die Verwaltung mit der Mac Schritenverwaltung genauso problemlos wäre. Dem ist so aber nicht. Ich hatte meine gesamte Schriften-CD direkt in die Schriftenverwaltung installiert. Der Rechner bootete ewig und stürzte auch ständig ab, obwohl nur wenige Schriften aktiviert waren. Jetzt habe ich alle Schriften wieder gelöscht und die Kiste läuft wieder rund. Nun sagte mir der Mac Verkäufer ich solle jede Schrift einzeln reinladen und nach jedem Laden den Rechner neu starten, um zu testen, ob er wieder Problem macht. Wenn das dann der Fall wäre, hätte die Schrift eine Macke und diese sollte ich dann wieder runter schmeißen. Das kann es doch aber nicht sein. Da sitze ich ja Tage, bei der Masse der Fonts :-/
    Aber Suitecase möchte ich nun auch nicht verwenden, weil ich von anderer Seite gehört habe, dass die Schriftenverwaltung unter OS X problemlos ist???Help!!!
     
  2. gnulp

    gnulp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Hi, schon oft diskutiert. Deutliche Verschlechterung zum OS9 aber wenn Schriften richtig instaliert, läufts gut. Wahrscheinlich sind da einige fonts defekt wie der Händler schonn sagte. FontDoctor wirkt Wunder.
     
  3. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Heißt das alle Schriften wieder installieren und dann den Fontdr. drüber laufen lassen? Und wo finde ich den Fontdr?
     
  4. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    @smat

    Ich habe folgende Info gefunden:

    In MacOS X wird einiges an Spagat unternommen um einerseits bestehende Fonts zu unterstützen, aber andererseits auch fortschrittliche Features zu integrieren. Während die Schriften übernommen werden können, gehören ATM und Suitcase erstmal der Vergangenheit an.

    Adobe und Extensis müssen jetzt erstmal MacOS X-Versionen ihrer Tools veröffentlichen, denn weder Suitcase noch ATM lassen sich in ihrer Classic-Version in vollem Umfang in MacOS X verwenden. Extensis hat eine Suitcase X-Version sehr bald auf Lager. Adobe scheint hingegen ATM einstellen zu wollen.

    Komplette Info hier:
    http://www.kaipahl.de/brain/macosx_id_fonts.html


    FontDoctor gibts hier:
    http://www.morrisonsoftdesign.com/fd_mac.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2005
  5. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    prima, danke-so komme ich der Materie auf jeden Fall näher :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schriftenverwaltung unter OS
  1. bimmler
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.154
  2. BikerToni
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    328
  3. Macbe
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    466

Diese Seite empfehlen