schriftensammlung ohne crash verwenden!

Diskutiere mit über: schriftensammlung ohne crash verwenden! im Mac OS X Apps Forum

  1. Pamela

    Pamela Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.03.2004
    So einen wunderschönen guten Tag den Damen und Herren,

    ich sitz gerade vor meinem neuen Powerbook und ringe jetzt schon eine Zeit mit mir, wie ich mit meinen Schriften verfahren will.

    Ich will sie nach Schriftfamilien sortieren und würde es ja ganz gerne nochmal mit der »Schriftensammlung« probieren. Nur hatte ich mich bei meinem alten Rechner zweimal dran versucht und danach hatte ich nur noch Salat bei Safari, das Adressbuch ging nicht mir auf und überhaupt war ich dem Nervenzusammenbruch nahe.

    Was mich ja schon wieder verwirrt, obwohl ich ja noch gar nix an der Schriftensammlung gemacht habe, ist dass schon wieder diese Pünktchen neben z. B. der Arial angezeigt werden.

    Wie sortiere ich also die Schriften korrekt ein, ohne das dann Probleme mit irgendwelchen Systemschriften auftauchen – mein spezieller Freund war ja die Helvetica, die mir alles geschrottet hat. Kann mir jemand eine idiotensichere, sprich pam-sichere Erklärung geben?

    Herzlichen Dank schon mal!
     
  2. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2003
    Mein üblicher Tipp:

    Im Bereich DTP wirst du mit Schriftsammlung alleine nicht glücklich. Installiere Suitcase, Fontdoctor (sehr wichtig), lass die Schriftsammlung so weit wie möglich unberührt und aktiviere in Suitcase Extras/ Systemzeichensätze verwalten/ möglichst alle Schriften.

    Und lass die Finger von den Library-Fonts! ;)

    Seitdem ich so arbeite, habe ich keine Systemkonflikte, nur gelegentlich ein mopsiges Suitcase, dass mit einigen alten Fonts nicht zurecht kommt. Bislang habe ich allerdings alle Altlasten mit dem Fontdoctor retten können.
     
  3. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Helvetica ist ein Virus (aber das sagte ich schon mal...).

    Ich sitze gerade auch an dem Schriften Problem, habe auch noch keine Lösung (schriftensammlung + suitcase sind beide nicht das Wahre).

    Nur eins: KLICKE NICHT bei Schriftensammlung in den Einstellungen auf "beim installieren immer kopieren" (oder so). Kopieren bedeutet hier nicht, es wird etwas kopiert - sondern nur umsortiert. So habe ich meine vorher fein säuberlich nach Themen und Beliebtheit sortierte Sammlung jetzt im Ordner Libraries offen rumfliegen - und meine alten Ordner sind leer :(

    So far - wenn ich weiter bin melde ich mich nochmal - grüße Ilja
     
  4. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    16.03.2004
    na dann mach mal hinne Ilja, mein PB ist seit zwei Wochen in der Bestellung. Es dürfte also innerhalb der nächsten 4 Wochen kommen. Bis dahin gebe ich Euch Zeit eine Lösung zu finden! ;)
     
  5. Pamela

    Pamela Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.03.2004
    dann muss ich wohl doch noch flitzen und mir suitcase kaufen... ich hab ja gehofft, ich wär nur zu blöd die schriftensammlung zu bedienen und mit einer tollen erklärung von euch wär alles gut. menno.
     
  6. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Statusbericht: Schriftensammlung wird ab heute mit Nichtachtung gestraft. Brav wieder Suitcase installiert, alle Helveticas aus dubiosen Quellen entfernt. Den guten und braven Helvetica-Satz direkt bei user/library/fonts installiert ...

    ... zur Zeit geht es und in 3-4 Jahren habe ich wohl auch aus allen Dokumenten die kleinen, fiesen Helveticas entfernt.

    EDIT: Suitcase kann man so einstellen, dass er alle Schriften beim öffnen prüft und die defekten auf Wunsch aussortiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2004
  7. jazzman

    jazzman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2002
    Schriftencrash

    Hallo Pam,

    ich (G4 Dual1,25. 10.3.4) hatte meine ganzen Schriften nach diversen Unzulänglichkeiten unter MacOS9 mit ATM Deluxe geprüft und so einige beschädigte Fonts aussortiert (war ein Tipp aus dem Forum). Seitdem funktioniert DTP astrein unter X mit Schriftsammlung. Für die Klassikumgebung (Quark 4.11) verwende ich Suitcase 9. Auch mit dem G4800ert iBook, 10.3.4, laufen auch die Klassikprogramme locker (ATM 4.6light). ich denke, Schriftsammlung ist noch nicht wirklich erwachsen und scheitert schnell an "alten" Fonts.

    Viele Grüße

    Jazzman @ HS ;-)
     
  8. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    schriftensammlung? habe ich nie benutzt...
    aber ich brauche auch nur times, comic sans oder arial (nur für gitarrentabs).
    für das bischen was ich schreibe, kann ich auch telefonieren! ;)

    das mit suitcase klingt doch sehr vernünftig, boeser_mann!
    viel erfolg damit!
    :music drumm pepp clap :music
     
  9. Pamela

    Pamela Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.03.2004

    jetzt seh ichs erst! huhu! welch freude!!! :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - schriftensammlung ohne crash Forum Datum
Datei in der Amazon cloud OHNE eine Kopie auf meiner Festplatte Mac OS X Apps Donnerstag um 13:46 Uhr
Mail ohne Anhang drucken? Mac OS X Apps 25.11.2016
Wie bekommt man Fotos vom USB-Stick/ Mac auf's iPhone, ohne dort irgendwas mit Sync zu löschen? Mac OS X Apps 10.11.2016
Eingehende Mails ohne Zeilenumbruch Mac OS X Apps 08.11.2016
Schriftensammlung Mac OS X Apps 11.02.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche