Schriftenprogramme

Diskutiere mit über: Schriftenprogramme im Andere Forum

  1. tuppence

    tuppence Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2004
    Hallo!
    Ich versuche es noch einmal, da auf meinen letzten Aufruf gar keine Antworten kamen:

    Ich suche eine günstiges Schriftenprogramm (so in der Art wir Fontographer oder ähnliches), um eigene Schriften erstellen zu können. Ich würde vor dem Kauf natürlich gerne eine Demo-Version probieren, habe aber noch nichts gefunden.

    Natürlich hätte ich auch nichts gegen ein kostenloses Schriftenprogramm (legal!) oder eine ältere Version. Denn... das Programm muß auf Mac OS 9.3 laufen.

    Ich freue mich auf Tipps und Antworten.
    Liebe Grüße,

    tuppence
     
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    hmm - 9.3 ??? 9.22 war doch die letzte Version vom MacOS vor OS X. Fontographer ist doch eigentlich schonmal ein recht gutes Programm dafür - von FontLab gibt es auch ein schönes Proggie ... kannst Dir ja mal anschaun!
     
  3. HAL

    HAL Gast

    fontographer ist für classic immer noch das beste programm.
    zugegeben, kostet neu ein bisschen was, aber vielleicht hast
    du ja glück, und du bekommst bei ebay eine günstige version.
     
  4. tuppence

    tuppence Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2004
    Vielen lieben Dank für Eure Antworten!
    Natürlich 9.22er Version... also werde ich mal bei eBay und FontLab reinschauen.

    Besten Dank,

    Tuppence
     
  5. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    alternativ zu fontographer gibt es noch fontstudio und ikarus.wobei
    ich garnicht wiess ob ikarus unter 9.22 laeuft (schon etwas aelter
    das programm).

    falls du die schriften halbwegs professionell einsetzen willst solltest
    du dir aber wie gesagt fontlab anschaun. mit fontographer-fonts soll
    es hin und wieder probleme unter OS X geben!

    :)
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche