Schriften Desaster unter OSX panther

Diskutiere mit über: Schriften Desaster unter OSX panther im Mac OS X Forum

  1. Raimo

    Raimo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2003
    Wie es halt so ist haben wir zuvor mit OS 9 gearbeitet und sind nun umgestiegen.

    Wir haben Suitcase (da hat man ja keine grosse Auswahl).

    OS X scheint mit den Dokumenten(Freehand 9 / MX) von OS 9 nicht zu recht zu kommen. Fonts(Frutiger/ Helvetica) werden falsch Dargestellt, zBs. werden im Griechisch total falsche Zeichen angezeigt, aber auch Bold Schriften werden auf einmal Light!!!

    Aber hallo!!! Was soll denn das!


    Wir haben schon einen neuen Benutzer angelegt in dem für den wir die kritischen Systemschriften Helvetia, etc. entfert haben.
    Wir haben auch die Anzeigeschriften aktiviert und deaktiviert.



    Irgendwie nützt alles nichts!!

    Wo steckt der Fehler?
    -Freehand MX?
    -OSX?
    -Suitcase?
    -Schriften?

    Kann man OSX noch trauen?
    Müssen wir tatsächlich einen Schritt zurück ins OS9 machen?
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Guten Morgen,

    gleich vorweg: leider habe ich jetzt keine Lösung für dich.

    Aber: wir hatten vor kurzem das gleiche Problem mit tschechischen Dokumenten. Freehand 10 unter X kam mit einzelnen Glyphen nicht zurecht. Das gleiche Dokument unter FH 9/OS 9 stellte alle Zeichen ohne Probleme dar.

    Keine Probleme hingegen mit den gleichen Glyphen unter Adobe-Programmen und Quark in OS X.


    Dylan
     
  3. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hallo Raimo,

    irgendwo, zur ersten Panther-Zeit, wurde es einmal gepostet: man sollte alle Schriften, die im Homeverzeichnis (Home/Library/Fonts) liegen, in den Fontordner der allgemeinen Library übertragen. Dazu geht man so vor: Öffnen des Fontordners im Homeverzeichnis, Kopieren aller Schriften mit Apfel-c / Öffnen des Fontordners im Festplattenverzeichnis, Einsetzen dieser Schriften (Gleiche überschreiben lassen) / Öffnen des Fontordners im Homeverzeichnis, dort alle Schriften löschen.

    Ich habe das gleich nach der Installation von Panther gemacht und habe seither keine Probleme.
    Ich bin mir jetzt aber auch nicht sicher mit Suitcase X (das ich nicht verwende): habe ich da nicht mal gelesen, daß es Probleme damit gibt? Benutze mal die Suchfunktion, vielleicht findest Du Infos.

    Gruß tridion
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schriften Desaster unter Forum Datum
Laufwerks Icon unter Sierra ändern Mac OS X Mittwoch um 17:33 Uhr
Mehrere Mails unter Thunderbird löschen Mac OS X 27.11.2016
Übersicht von Videos unter El Capitan Mac OS X 22.11.2016
doppelte Passworteingabe unter MacOS 10.12 Mac OS X 08.11.2016
Split-Screen unter MacOS SIERRA nicht mehr möglich? Mac OS X 07.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche