schriftdarstellung unscharf!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von aclumb, 27.11.2003.

  1. aclumb

    aclumb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.11.2003
    auf meinem apple ibook g4 14" ist die schrift irgendwie unscharf!kann man da was ändern?im vergleich zu win xp ist die schrift echt schlecht!?
     
  2. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    17.07.2002
    Die Schrift ist Anti Aliased. Das ist ganz normal, und ist, wie ich finde, viel schöner. So ne pixel Schrifft, ist echt nicht schön anzuschauen.
     
  3. swamiji

    swamiji MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.07.2003
    Ich finde es auch besser,

    aber du kannst es in den Systemeinstellungen bis 12 Punkt ausschalten, ansonsten brauchst du eines der Systempflegetools.
     
  4. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    das ist kein bug sondern ein feature. die unscharfe schrift kommt vom antialising das sich leider nicht abstellen lässt. bei kleinen schriftgrössen oder fettschrift kommt es dabei leider zu pixelbrei der auf dauer zu roten augen führt.

    mache sehen darin einen technologischen fortschritt, andere finden es sogar hübsch und für wieder andere ist es schlicht unergonomisch.

    ich zähle mich zu letzteren!

    gruss
    lemonstre
     
  5. shuva

    shuva MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2003
     

    [x] AOL me

    Auf TFTs kann das noch angehen aber auf CRTs ist das nix für lange Sitzungen.
     
  6. Buddha

    Buddha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Heißt das das die Schrift ähnlich wie unter Linux wesentlich unschärfer z.B auf Internetseiten ist ? Was übrigens zumindest die Leute von Suse selber als Nachteil sehen.

    MfG
    Buddha
     
  7. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    was macht ihr euch sorgen, wie swamiji bereits gesagt hat kann man es ja ausschalten.
     
  8. box

    box MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    21.02.2003
     
    Weiss ich auch nicht, wie du darauf kommst. Wie rookie schon sagt, man kann es abstellen, jedenfalls im wichtigen Bereich bis 12 Punkt. Unter 10-12 Punkt ist Schriftenglättung tatsächlich kontraproduktiv, darüber aber sehr sinnvoll.

    Schwierig wird es nur, wenn jemand eine irre hohe Bildschirmauflösung gewählt hat und die Schriften in der Lesegrösse über 12 Punkt einstellt...

    P.S. Manche Programme machen ihre kleinen Ausnahmen: Mail z.B. zeigt nur geglättete Listen an, die mails selber dagagen werden korrekt dargestellt.
     
  9. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hallo!
    Als Windowsler möcht ich mich auch mal einmischen:

    In der Tat habe ich nen 20" TFT mit 1600er Auflösung, d.h. ich stelle normalerweise die Schriftgrösse über 12, was dann zu dem ungewünschten Unschärfeeffekt führt.

    So hab ich jetzt nen neuen G5 stehen und nach spätestens 10 Minuten die Nase voll, bzw. Kopfschmerzen.
    Eigentlich wollt ich endlich mal den Umstieg(vom PC) probieren...

    Frage:
    Gibt es bei Panther ähnlich wie beim PC eine registry, in der man z.B. den Wert für die Schriftenglättung ändern kann?
    Also Anti-Aliasing erst ab Fontgrösse 16 oder so....
     
  10. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Jabba,

    defaults write .GlobalPreferences AppleAntiAliasingThreshold x (Jaguar)

    unter Panther hat sichs wohl geändert.

    defaults write .GlobalPreferences AppleantialiasingThreshold x

    Das bedeutet, dass Antialising erst ab Schriftgröße x Punkt aktiviert wird.
    x ersetzt Du nach Deinem Gusto.

    Das wird in der Datei .GlobalPreferences eingetragen. Alternativ kannst Du es mi -g abkürzen. Einfach mal man defaults im Terminal eingeben.

    Gruß Andi

    Kopfschmerzen krieg ich vorm PC :D
     
Die Seite wird geladen...