schrift nach "in Pfade umwandeln dicker"

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von maronihexe, 20.01.2006.

  1. maronihexe

    maronihexe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.09.2005
    hallo,

    nachdem ich mit dem exportieren von PDF´s Probleme mit dem Schriften einbetten habe, will ich die schriften in Pfade umwandeln.
    Allerdings sieht die Schrift auf dem Ausdruck deutlich dicker aus (schlechter lesbar, da der text teilweise nur 6 pt groß ist).
    Wird das beim Offsetdruck dann auch so sein? Oder wird die schrift tatsächlich dicker??
    brauche schnelle hilfe!!

    Danke!


    Achja, und das ganze in InDesign CS 1 :)
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Nun da die Pfade je nach verwendetem Programm mehr oder weniger sauber angelegt werden, ist auch das Ergebniss unterschiedlich.

    Da sehr fein belichtet wird ( so um die 2400 dpi, wenn ich mich nicht irre) sind also auch feine Abweichungen zu sehen.

    Allerdings kann die Bildschirmansicht sehr trügen, das ist kein verlässliches Mittel um so etwas zu prüfen.

    Gib es auf einem Drucker mit min. 600 dpi aus und kontolliere mit einem Fadenzähler.
     
  3. don.raphael

    don.raphael MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    02.09.2004
  4. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Was ists den für ein Drucker ein Inkjet oder ein Laserteil?
     
  5. maronihexe

    maronihexe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.09.2005
    injekt...
    das problem ist, ich kann das hier nicht prüfen.. wie die schrift im druck aussehen wird...
    die pdf an sich sieht im Bildschirm gut aus...
     
  6. don.raphael

    don.raphael MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    02.09.2004
    also ich hatte das problem mal in einem logo - da habe ich mir sehr stark den kopf zerbrochen und es dann doch drauf ankommen lassen - völlig problemlos.

    wenn du nur angst hast, daß 6pt-text zuläuft, dann würde ich es wagen, denn damit ist nicht zu rechnen, habe schon x anzeigen mit gepfadeten fließtexten rausgegeben, waren ALLE ok.
    inkjet-drucker dramatisieren das eh ein bißchen und ist als vorschau für den druck in kleinen schriftgrade eh nicht zu gebrauchen.

    just do it!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - schrift nach Pfade
  1. panzanada
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    883
  2. Kobi Wan
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.051
  3. MmeBezier
    Antworten:
    58
    Aufrufe:
    7.276
  4. a04
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.236
  5. Der_Jan
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    6.391

Diese Seite empfehlen