Schrift Apple Works <> Word

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von tschambawamba, 13.11.2005.

  1. tschambawamba

    tschambawamba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.08.2005
    Hallo zusammen,

    ich suche gerade nach einer brauchbaren Textverarbeitung. Da bei meinem
    iMac Apple Works dabei war, möchte ich auch gerne damit arbeiten. Was
    mich aber irgendwie stört, ist die Darstellung des Dokumentes. Die Schrift
    sieht so merkwürdig aus (abgesehen mal davon, dass die Bilder des Word-Dokumentes
    von Apple Works überhaupt nicht angezeigt werden).
    Es folgen nun zwei Screenshots des selben Dokumentes. Der erste Screenshot
    zeigt das Dokument mit Apple Works und im zweiten ist MS Word zu sehen.

    [DLMURL="http://www.schubnell.de/AppleWorks.png"]Dokument in Apple Works[/DLMURL]

    [DLMURL="http://www.schubnell.de/Word.png"]Dokument in MS Word[/DLMURL]

    Gibt es eine Möglichkeit die Lesbarkeit und Ansicht in Apple Works
    vernünftig einzustellen?

    Danke für die Tips.

    Viele Grüße aus dem schönen Schwarzwald
    tschambawamba
     
  2. DukeJo

    DukeJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2005
    Wenn du oft Dokumente von MS Office bearbeiten musst, solltest du dir auch MS Office für den Mac anschaffen. Mit Apples Works wirst du da nicht glücklich.

    Ich selber fahre ganz gut damit, dass ich unter Windows OpenOffice benutze und unter Mac NeoOffice, die sind miteinander absolut kompatibel. Mit beiden Programmen lassen sich meiner Erfahrung nach auch sehr gut Word-Dokumente darstellen, du solltest das zuerst ausprobieren. Beide Programme sind kostenlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2005
  3. tschambawamba

    tschambawamba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.08.2005
    Soll das heißen, dass Apple Works bei Euch auch so aussieht? Das kann ich mir nicht
    vorstellen.
     
  4. Chromentsorgung

    Chromentsorgung MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.06.2003
    Doch tut es! Aber die Darstellung am Monitor weicht stärker ab als die der fertigen gedruckten Seite (bei mir, subjektiv). Druck mal beides aus und dann siehst Du ja, ob Du mit dem Unterschied leben kannst. Ich nehme für solche kleinen Sachen Pages von Apple, das ist super, sobald man sich an die Menuführung der "Stile" gewöhnt hat und weiss, wo alle Befehle sind (nach 1 bis 3 Dokumenten weiss man das) und sich selber häufig benutzte Stile gespeichert hat (Wie speichert man Tabellenstile?). Ausserdem sieht es auf dem Papier genauso gut aus, wie auf dem Monitor.

    Viel Erfolg!
     
  5. cm752004

    cm752004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    16.10.2005
    Hallo,
    dass der Text in AppleWorks so aussieht liegt daran, dass es noch ein Carbon - Programm ist (stammt noch aus der Zeit vor Mac OS X), und nicht vom "Quartz text rendering and smoothing" gebrauch macht wie neuere Programme, die in Cocoa programmiert wurden. Wenn du das Dokument ausdruckst, sieht die Schrift jedoch perfekt aus. Die Schrift sieht also nur am Bildschirm "ausgefranst" aus. Ein klein wenig könnte es noch helfen, in den allgemeinen AppleWorks Einstellungen, unter der Rubrik "Text", den Eintrag "Bruchteile der Zeichenbreite" zu aktivieren.

    Edit: In den Einstellungen kannst du auch "Font Smoothing" (Zeichenglättung) aktivieren, falls das noch nicht aktiviert sein sollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2005
  6. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Tja, AppleWorks ist noch eine "echte" Carbo-Application, sprich ein Übrigbleibsel aus den OS8/9-Zeiten. Da wurde das "Anti-Aliasing" der Schrift noch nicht so groß geschrieben...
     
  7. mrs. SKYwalker

    mrs. SKYwalker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Wahrscheinlich passt es nicht hier rein, aber ich wollte keinen eigenen Thread aufmachen.

    Ich habe folgendes Porblem: Ich habe mir eine Schrift runtergeladen, die ich bereits unter "Programme -> Schriftsammlung" einfügen konnte.

    Wenn ich aber nun in Word auf sie zugreifen möchte, wird sie gar nicht erst aufgelistet.

    Was habe ich vergessen? Wo muss ich sie noch einfügen?

    HÜLFE!
     
  8. mrs. SKYwalker

    mrs. SKYwalker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Alles gut, ich habe es hinbekommen. :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schrift Apple Works
  1. JuanCA
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    345
    JuanCA
    06.08.2015
  2. maccer08
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    491
    fa66
    15.06.2015
  3. fox78
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    542
    fox78
    15.05.2015
  4. zweiundvierzig
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    265
    zweiundvierzig
    28.01.2015
  5. Faser
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    717
    fa66
    24.12.2014