schrift als gif ,probleme in golive

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von laurentius, 24.02.2007.

  1. laurentius

    laurentius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.02.2007
    seltsam,
    ich habe mich nun entschieden, buttons und dergleichen in photoshop bzw. imageready zu designen und dann zu exportieren, um sie in golive als smartobjekte zu verwenden. ich habe alles sachgemäß eingestellt (trasparenz,etc...), doch in golive erscheinen diese objekte immer mit einem komkischen rand, bzw irgendwie pixelig. wenn ich beim importieren auf das jpegformat drücke, sieht die schrift super aus, doch kann ich dann nicht mehr auf transparenz drücken,
    mmmhhhhh,
     
  2. trantuete

    trantuete MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.02.2006
    Könnte daran liegen, dass ein gif-Bild aus maximal 256 Farben besteht, die Schrift also nicht mit feinen Farbabstufungen geglättet werden kann.
     
  3. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Wenn Du unbedingt Transparenzen haben musst, erstelle die Schrift in Photoshop vor einem Hintergrund wie dem vor dem sie auf der Seite zu sehen sein wird, mache eine Ebene aus dem Dokument und schneide die Schrift dann mit dem Zauberstab aus, so ist der Rand am besten "getarnt". Das geht natürlich nur wenn die Seite ein Muster als Hintergrund hat, bei einem Verlauf oder vielfarbigem Foto funktioniert es eben nicht.
    Perfekte Ergebnisse (ohne obige Trickserei) erzielst Du mit .png, aber da streikt meines Wissens nach der IE.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen