Schreibschutz entfernen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Salomon Blizzer, 12.05.2006.

  1. Salomon Blizzer

    Salomon Blizzer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2006
    Hallo zusammen,

    hat bitte jemand einen Tip für mich, wie ich den Schreibschutz von einigen hundert Dateien in verschiedenen Unterordnern auf einen Schlag entfernen kann?

    Besten Dank sagt,
    Sal
     
  2. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Hi!

    wenns ein bestimmtes Schema von Dateien ist..
    z.B. ALLE ab einem Unterordner, oder alle .jpgs dann so:

    Terminal aufmachen
    Code:
    cd DEIN Verzeichnis
    chmod -R +w ./*.jpg
    oder eben
    chmod -R +w ./*
    für alle Files ab dem Verzeichnis
    
    Hoffe das ist so verständlich.
    Wenn die Meldung "Permission denied" kommt, dann stell ein "sudo" vor den chmod, dann fragt er dich nach dem root passwort.
    Aber aufpassen!! Sei dir sicher das du dann in dem Verzeichnis bist AB dem du die Aktion durchführen willst!
     
  3. ynos

    ynos Gast

    Alle in einen Ordner packen, dann Apfel+ i, die Nutzerrechte Ändern bis in die tiefste Hierarchie...
     
  4. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Oder so :) Denk wohl etwas zu Konsolenorientiert ;) :rolleyes:
     
  5. ynos

    ynos Gast

    ;)
    Naja, wenn jemand so eine, sagen wir mal "einfache" Frage stellt, ist er eventuell nicht der größte Terminal-Auskenner... :D
     
  6. Salomon Blizzer

    Salomon Blizzer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2006
    Hi nochmal,

    danke für die schnellen Antworten. Leider bin ich mit keiner der beiden Methoden zum Erfolg gekommen. Ich halte mich eigentlich nicht für den größten "Noob", kenne mich mit dem Mac allerdings wirklich nicht so gut aus. Mein Problem ist, daß all die Dateien ein "Geschützt"-Häkchen haben. Wenn ich sie nun in den Papierkorb befördere, läßt sich dieser später nicht entleeren, mit dem Hinweis auf den "Geschützt"-Status der Dateien. Über Apfel+I komme ich nicht weiter; dort erfahre ich, daß ich bereits "Lesen+Schreiben"-Rechte besitze. Über die Konsole hab ich's probiert, die Dateien behalten aber ihren "Geschützt"-Status.
    Ich habe mich wahrscheinlich beim erstenmal falsch ausgedrückt. Ich würde mich freuen, wenn mir nochmal jemand auf die Sprünge helfen könnte, obwohl es bestimmt ein "einfaches" Problem ist und ich mich höchst wahrscheinlich nur "dumm anstelle".

    Vielen Dank,
    Sal
     
  7. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.03.2006
    ich, er und alle :D

    was ist wenn du lesen+schreiben für alle 3 ebenen (ego / gruppe / alle benutzer) setzst?

    und ja, besitzer "dein name"


    wenn du diese nur löschen willst, gibt es da programme die das für dich machen...
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Geschütze Dateien im Papierkorb ohne Rückfrage löschen => alt-Papierkorb entleeren
     
  9. Salomon Blizzer

    Salomon Blizzer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2006
    LOL, Hammer…danke maceis! That did the trick!

    Danke nochmal an alle, die mir geholfen haben!

    Gruß,
    Sal
     
  10. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Wird eine Antwort auf Finderebene gewünscht?
    Du wählst alle Dateien in einem Ordner aus. Mit Apfel-alt+I kommt ein Infofenster für alle Dateien gemeinsam. Hier für alle Schutz ein- oder ausschalten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen