Schnauze voll von OSX+iBook G4

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von oha_md, 09.08.2005.

  1. oha_md

    oha_md Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Ich schreibe diese Zeilen, nachdem sich das iBook ( nach 2min mal bequemt hat die Seite zu öffnen. Das Book mal wieder am abkeimen - ich sehe ausser dem SAT1 Ball keine Fortschritte. Mich kotzt diese lahme Kiste sowas von an... :(

    Ich habe das Gefühl, an einem Laptop mit PII 266Mhz zu sitzen.
    Und des kann ja nciht sein, dass das alles auf die "nur" 512 MB RAM zurück zuführen ist.
    iPhoto mit ca. 3000Photo öffnet sich nach mehrmals beten und ein durchblättern der Fotot ohne ein " Foto wird geladen" ist nicht mehr möglich.

    Übrigens, ich schreibe die Zeilen blind, da die Buchstaben zeitversetzt auf dem Schirm erscheinen.Ich frage mich, was OSX sich dabei denkt eine bis zu 9GB große Auslagerungsdatei anzulegen... wenn die Platte dabei röddelt ist hier Feierabend. So langsam kann das iBook doch nicht sein. Das ganze System ist unbedienbar... keine Reaktion... nix garnix :(
    Der Lüfter säuselt frohlich zur Musik, die lobenswerterweise witerläuft mit Aussetzern.

    Ich für meine Teil werde habe langsam Abschied genommen von diesem Stück Hardware und Betriebssystem!

    mfg
    Oliver, der jetzt einen verdammten hardreset durchführt.. nichtmal alt+apfel+esc reagiert... schrott ...einfach nur schrott...

    pappesatt..
     
  2. öpfeli

    öpfeli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2004
    tönt übel! war da eine frage dabei oder was?
    und tschüss :rolleyes:
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Schmeiß weg, wenn wir ehrlich sind laufen alle unsere Macs so beschi...

    Will nur keiner zugeben..:D

    Aber mal im Ernst, da ist wohl was oberfaul.

    Schau doch mal in der Aktivitätsanzeige nach welcher Job da hängt und diese Prbleme verusacht.

    Und Cool Down...
     
  4. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.04.2003
    Nutzerrechte reparieren und Hardware-Test wäre mal sinnvoll.
     
  5. Sinclair

    Sinclair MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.03.2004
    Bevor du hier weiter rum heulst check doch erstmal unter Dienstprogramme /Aktivitätsanzeige was dir die ganze Leistung wegsaugt, nur mal als erster Tip zur Lösungsfindung naja man kann natürlich auch nur jammern und heulen wie *******e doch dieser/s Mac/OSX ist nur weil man keinen Bock hat sich auch nur oberflächlich mit der Materie ein wenig zu beschäftigen....
     
  6. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Sag mal, was machst Du mit deinem Rechner?

    Eine Freundin von mir arbeitet als Betriebswirtin mit einem drei oder vier jahre alten iBook 14" mit 9GB Platte als Hauptrechner.
    Photos laufen halt über eine externe Platte. Bearbeiten tut sie die auch als Hobby.

    Für reine Office Arbeiten istd as Ding allemahl gut, solange du keinen zweiten Monitor dranhängst!

    Kermet
    *der mit dem Kopf schüttelt und es nicht versteht*
     
  7. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Dem schließe ich mich an. Ich würde einfach mal schauen, was Dir so die Leistung saugt. Klar ist ein iBook keine Riesenmaschine, aber schneller als bei Dir sollte es auf jeden Fall sein. Ich meine, dass es vielleicht hilfreich wäre, einfach mal nett an zu fragen, ob hier jemand eine Idee hat, wieso die Kiste so lahmt. Denn Du müsstest wissen, dass das nicht normal ist, und auch nicht die Regel darstellt.

    Aber gleich die Hard und Software zu verfluchen halte ich persönlich für blödsinn. Ich spreche aus eigener Erfahrung, habe mich mit meinen ersten posts hier auch so gezeigt. Huete komm ich mit OS X suuuper klar.

    Und Hilfe möchtest Du ja haben, sonst hättest Du deine Entscheidung, zurück zu einem anderen System zu gehen für Dich alleine getroffen, und dein Book einfach verschachert. Aber Du meldest Dich hier und fragst, wenn auch in merkwürdiger, mir wie gesagt wohl bekannter Manier nach, und bittest um Hilfe.

    Reparier mal die rechte, und schick Onyx über die Platte, wenn Du das Programm nicht hast, hier www.versiontracker.de bekommst Du es, vielleicht hilft das, aber normal ist das nicht.

    Viel Glück, und trotzdem viel Spaß mit deinem Mac.

    dasich
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Deinen Aerger kann ich schon verstehen nur bringt der dich nicht weiter. Dass, was du da so heftig verallgemeinerst ist dein ganz individuelles Problem.

    Hast du an den Fonts was veraendert - diese Traegheit hoert sich fast danach an. Ansosnten kann man auch mal com.apple.finder.plist aus dem Ordner ~/Library/Preferences rauslegen oder sich gleich einen 2ten user einrichten um zu probieren ob das Problem auf user Ebene oder auf Systemebene auftritt.

    Ohne etwas mehr Geduld wirst du mit solchen Problemen nicht fertig.
     
  9. Apfeldompteur

    Apfeldompteur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2004
    Das wird bestimmt ein lustiger Fred... da bleib ich dran und bin mal gespannt, ob er uns auch mitteilt, was für'n iBook das ist und so.... :) Wahrscheinlich ein iBook G3... so'ne schnuckelige Muschel in QuietschOrange.... Ache ne, hat ja iBook G4 getippert.... trotzdem fehlen da noch ein paar Infos....

    Mit Spannung geladener

    Apfeldompteur
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2005
  10. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Erst lesen, dann Posten! ;) Du hast es ja schon selbst gemerkt!
    iBook G4 steht im Threadtitel! Welche Infos fehlen Dir noch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen