Schlechter Druck aus PDF-3

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von digitomm, 19.11.2006.

  1. digitomm

    digitomm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    84
    MacUser seit:
    05.04.2005
    Hallo zusammen,

    habe einen Flyer in Indesign erstellt und aus dem Programm heraus ein PDF-X3 für die Druckerei erstellt (wie ich es auch in der Vergangenheit gemacht habe).

    Nun bekam ich einen Flyer von der Druckerei zurück, der fern von gut und böse ist. Das ganze sieht aus, als hätte jemand die Datei im PDF-Reader geöffnet, mit der Bildschirmdruckfunktion des Computers eine Bilddtei daraus gemacht und diese dann gedruckt. Alle Fotos, Texte und sogar Flächen sind total verpixelt und schlecht aufgelöst.

    Die Druckerei meint, sie hätte nur die gelieferte Datei gedruckt. Aber wie kann aus einem PDF, in dem die Texte nicht in Kurven umgewandelt und die Schriften eingebettet sind, eine verpixelte Schrift entstehen?

    Kann ein solches Ergebnis aus einem PDF-X3 entstehen? Oder hat die Druckerei die Datei irgendwie versaut? Wäre wichtig, denn ich will auf alle Fälle, dass die Druckerei korrekte Flyer liefert.

    Gruß digitomm
     
  2. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Zeig uns dein PDF und wir können dir sagen, ob sich das ordentlich drucken lässt.

    Ohne Proof wird es aber schon schwierig, das einzufordern.

    Da bist du mehr oder weniger auf den guten Willen der Druckerei angewiesen.

    MfG

    ThoRic
     
  3. digitomm

    digitomm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    84
    MacUser seit:
    05.04.2005
    Kann es dir gerne mal zur Begutachtung schicken, ist allerdings 2,4 MB groß...

    Ordentlich von einem PDF gedruckt wäre es für mich noch, wenn lediglich einzelne Bilder schlecht aufgelöst wären oder eine Schrift durch eine andere ersetzt worden wäre. Aber die Datei ist layouttechnisch 1:1 gedruckt worden, nur eben komplett in einer miserablen Auflösung.

    Gibt es einen Fehler, den ein PDF haben kann, dass dieser Effekt zu auftritt?

    Gruß digitomm
     
  4. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.08.2006
    Was sagt denn das PreFlight? Oder nicht vorher gemacht?
     
  5. simonnelli

    simonnelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    30.08.2004
    könntest du mir das PDF auch zuschicken? würde gerne mal reinschauen. emailadresse schicke ich dir per PM
     
  6. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Ohne das PDF gesehen zu haben schließe ich mich aber auch der Meinung von digitomm an dass eine pixelige Schrift NICHT entstehen kann wenn die Fonts eingebettet sind. (Ich selber mag aber lieber in Pfade gewandelte Fonts).
    Sieht für mich eher so aus, als ob in der Druckerei einer von der PDF ein JPG/TIFF gemacht hätte und dabei gepfuscht wurde…
     
  7. digitomm

    digitomm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    84
    MacUser seit:
    05.04.2005
    Das PreFlight in Acrobat ergab keine Fehler oder Warnungen.
     
  8. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Nicht reduzierte Transparenz, die dann im späteren Verlauf mit falschen einstellungen geplättet wurde. Fällt aber im Falle eines PDF/X-3 aus, da das keine Transparenzen enthalten darf.

    Auch hier ging der Preflight Check soweit durch. Was aber nciht heissen soll/kann, das ein PDF Sachlich absolut ok ist. Tippfehler, verschobene oder falsche Bilder und ähnliches sind nach wie vor möglich.

    Es entspricht eben nur den PDF/X Spezifikationen laut ISO 15930-irgendwas, die ein PDF eben auf Strukturen reduzieren, die grundsätzlich druckbar sind.


    MfG

    ThoRic
     
  9. digitomm

    digitomm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    84
    MacUser seit:
    05.04.2005
    Hab mit einem anderen Mitarbeiter der Druckerei gesprochen und nachdem er sich nochmals meine Datei angeschaut hatte, meinte er, dass da evtl. doch bei ihnen etwas falsch gelaufen ist. Bekomme die Flyer wohl nochmal gedruckt :)

    Danke an ThoRic für die Hilfe!

    Gruß digitomm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen