schlampige Arbeit an meinem Powerbook 12 Zoll

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Dilbert, 13.01.2006.

  1. Dilbert

    Dilbert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Hi Leute,

    ich muss mal meinem Ärger ein wenig Luft machen, weil ganz einfach dieser Werkstattbesuch meines Powerbooks total vermeidbar gewesen wäre. Die Filzabdeckung am Combo Drive hat sich abgelöst. Jetzt muss nach Aussage Gravis ein neues Gehäuse (das untere Teil) bestellt werden, da es die Abdeckung als Ersatzteil nicht selber gibt. Der Store Manager von Gravis Frankfurt konnte es selber nicht glauben, dass sich dieses Teil löst. Vor allem weil der Einbau eines doppelseitigen Klebebandes vergessen worden ist, so wie es aber eigentlich gemacht sein müssen.

    Gut okay, Fehler passieren immer wieder und bei Apple wird auch nur mit Wasser gekocht. Aber jeder Hersteller hat doch in der Produktion eine Endkontrolle?!? Das verärgert mich ein bisschen.

    Eigentlich müsste Gravis das book da behalten bis das Ersatzteil wieder da ist, aber man hat mir angeboten die Sache zu dokumentieren, damit man apple über den mißstand informieren kann und das teil bestellt. bis das teil da ist, kann ich das book behalten und weiter arbeiten.
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    143
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Ärgerlich ist das auf jeden Fall. :(

    Aber bei tausenden von Books die eine Produktionsstätte verlassen, können
    immer mal ein paar dabei sein, die durch das Netz der Qualitätskontrolle flutschen.
    Das gibt es bei anderen Produkten auch.

    Besser wäre es sicher, wenn der Hersteller so ein Gerät austauschen würde! :)
     
  3. Dilbert

    Dilbert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.10.2003
    joa bei allem Frust, bei apple wird ja nur mit Wasser gekocht ;)
     
  4. SteveJobs

    SteveJobs Banned

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Kann schon mal vorkommen, dass der chinesische Sklavenarbeiter, der am nächsten Tag durch Genickschuss hingerichtet wird, da etwas nervös ist und das Klebeband vergisst.
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    :D naaaa der war aber guuuuuuuuuut!!!! :D :D :D
     
  6. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Irgendwie unpassend der Kommentar... Das sind arme Leute, die hart für wenig Geld arbeiten. Für den Lohn würde in Deutschland wohl niemand einen Finger krümmen!
     
Die Seite wird geladen...