Schatten oder nicht?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von osarismax, 13.02.2007.

  1. osarismax

    osarismax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2007
    Hallo,

    langsam zweifel ich echt an meinen Augen. Also, nach dem Kauf mein MBC2D ist mir schon aufgefallen, dass das Display recht "wolkig" ist bei der Darstellung heller Flächen, finde ich jetzt aber nicht so schlimm. Nur gibts unten im Screen so bei F9-F11 eine Stelle, auf die mein Blick sich andauern richtet, weil ich dort eine Abschattung warnehme, die einen ungleichmäßigen Umriss, so wie ein Tintenfleck hat. Halte ich nun meinen Blick auf diesen "Fleck" gerichtet, merke ich wie die Umrisse Desselben sich verändern, sich alles zusammenzieht - und auf einmal ist er Weg. Ich denke - das muß wohl irgendeine Flüssigkeit in Meinem Auge sein, die mir einen Streich spielt.

    Ein Tag vergeht ich mache das Book auf (ohne an den Fleck zu denken!) und mein Blick wird wieder zu dieser dunklen Stelle gezogen - da sehe ich wieder die vertrauten Umrisse - halte mein Auge drauf und beobachte wie die Umrisse des Fleck immer weiter in Richtung Zentrum wandern, bis ich schließlich nichts mehr sehe. Das ist reproduzierbar! Nur wie kann man so was erklären?

    Ich setz hier nicht zum Haarespalten an, ich bin zufrieden mit dem MB, aber langsam zweifel ich an meinem Sehvermögen, oder Verstand - ich such ja nicht nach dem Fleck - die Abschattung tritt in mein Blickfeld, richte den Blick darauf und beobachte wie sie wieder verschwindet.

    Kennt jemand sowas? Ich find das echt merkwürdig...
     
  2. MyMusic

    MyMusic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.10.2006
    Vielleicht steht unter deinem MB ja "Made on Mars"...

    Das würde einiges erklären :D :D :D
     
  3. osarismax

    osarismax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2007
    Ne - ist wohl keine Einbildung, im unteren Bereich ist tatsächlich eine Art dunkle Stelle, ein Kollege hats auch gesehen. Schade - wär mir lieber gewesen, ich hätts mir nur eingebildet.

    Das der bei längerer Betrachtung verschwindet, liegt wohl eher daran, dass das Gehirn da was auskompensiert.

    Jetzt frag ich mich natürlich, ob ich das Display aufgrund dieses Flecks getauscht bekomme- erstens ist es keiner der Berüchtigten white spots, die Apple wohl bekannt sind und zweitens kann man nicht direkt von einer Verdunkelung an dieser Stelle sprechen, man hat nicht das Gefühl, das irgendwas dadurch eingetrübt wird, oder so.

    Nichtsdestotrotz scheint das menschliche Kontrastempfinden wohl auszureichen, damit diese Stelle auffällt. Also es ist so, dass ich glaube man könnte auf einem Foto nichts davon sehen - würdet Ihr unter diesen Umständen das Book einschicken?

    Sorry - ich bin wirklich verunsichert, jetzt.
     
  4. braindub

    braindub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Ich habe auf meinem MBP glossy Screen auch an insgesamt 4 Stellen solche dunklen Flecken. Leider stellt sich mein Hirn nicht darauf ein und ich seh sie immer. Hab allerdings noch nicht bei Apple angerufen, werde ich aber wohl mal machen. Mal schauen, was die sagen.
     
  5. daHobbit

    daHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2005
    Hi,

    weiss nicht ob ihr das gleiche meint, aber mein Macbook hat am unteren Displayrand oft einen Rand. Heisst, ich kann Fenster nicht bis an den physischen Rand des Displays vergrößern, somit bleibt dann immer ein kleiner Streifen auf dem ein Teil des Wallpapers zu sehen ist. Das doch komisch, könnt ihr alle Fenster bis nach unten ran ziehen?
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.967
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Nein, ein paar Pixel bleiben frei.
     
  7. jwessling

    jwessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    21.02.2006
    lass mich raten: du hast dein Dock ganz unten und es so eingestellt, dass es automatisch verschwindet...

    ist afaik normal, man kann keine Fenster übers Dock vergrößern, wenn das Dock automatisch ausblendet muss am entsprechenden Rand des Displays n kleiner Spalt frei bleiben.

    Soll heißen: ist bei mir auch so...;)

    greetz
     
  8. daHobbit

    daHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2005
    @macenroe:
    aber das ist doch komisch. Itunes zb kann ich bis nach unten ziehen, safari und mail hingegen nicht. Was hat das für einen Sinn? Kann man da was gegen machen?

    edit:
    @jwessling:
    volltreffer hast recht! aber wie kommts dass manche fenster gehen?
     
  9. osarismax

    osarismax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2007
    Also . so langsam krieg ich echt die Kriese. Was schrauben die bei Apple eigentlich so zusammen? Das ist jetzt mein 4. MB und ich habe ehrlich gesagt keinen Bock mehr auf ein Fünftes. Warum krieg ich nicht eins mit verzogenem Gehäuse, oder Kratzen aufm Deckel, sondern immer nur die mit Displaymacken?

    OK - das erste hatte sudden shutoff, war wohl ein Ausreisser - die scheinen sich auf üble Displays spezialisiert zu haben.

    Das ist beileibe nicht mein erstes Notebook, ich musste vorher noch nie eine von meinen Windows-Mühlen zurückschicken und da war ich auch nicht weniger pingelig.

    Fertigungstoleranzen hin oder her, was Apple sich hier leistet, find ich unter aller Kanone.

    So, hab mich Ausgekotzt.

     
  10. hardy74

    hardy74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.05.2005
    Was die Abschattung angeht: die kann ich auch bei meinem Display beobachten. Ist aber wahrscheinlich nicht das Gleiche.
    Wenn das Display einige Zeit aus ist dann sieht man im unteren Teil auch einen dunkleren Bereich der nach einiger Zeit allerdings wieder verschwindet.
    War deswegen schon im Gravis und der Techniker meinte, dass Display bräuchte immer ein wenig Zeit um aufzuwachen.

    Im allgemeinen muss ich aber sagen, dass das Display schon extrem unregelmäßig ausgeleuchtet ist. Das können fast alle anderen Hersteller besser:mad:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schatten oder
  1. mh1981
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    594
  2. dj dario
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    491
    falkgottschalk
    03.11.2010
  3. Phonchen
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    476
    atibens
    07.11.2008
  4. p1.13
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    626
    ruppi!
    21.03.2008
  5. dreise
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.516
    dreise
    04.11.2007