Scharfe Kante am Powerbook. Reklamtionsgrund?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von heikogtc, 13.04.2006.

  1. heikogtc

    heikogtc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Hallo zusammen!

    Habe gestern mein Powerbook aus dem refurbished Store bekommen. Es hadnelt sich um ein 15" Gerät der letzten Revision mit dem 1440er Display.

    Beim surfen heute nacht ist mir aufgefallen, dass links vom Trackpad das Blech leicht höher steht als rechts. Daruas ergibt sich eine leichte scharfe KAnte. Das Blech hat auch ein bischen Spiel. Wenn ich die etwas fester draufdrücke, ist das Blech wieder plan mit der Außenumrandung.

    Sollte ich mal zu einem Apple Service Partner fahren und dies reklamieren

    Hat jemand eine Ahnung wie diese Platte mit dem Rest des Gehäuses verbunden ist? Vielleicht ist ja nur eine Schraube nicht richtig angezogen.

    Ich würde deswegen nur ungern von meinem Rückgaberecht Gebrauch machen da ich mir absolut nicht sicher bin ob ich zu dem Preis (1.299,00 €) jemals noch so ein Book bekommen würde.

    Gruss
    Heiko
     
  2. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.252
    Zustimmungen:
    222
    MacUser seit:
    15.02.2006
    Hallo,

    das tut mir ja leid für Dich, habe selber so ein Teil gekauft zum gleichen Preis und das Ding sieht aus wie neu aus dem Laden. Ich hatte auch erst Bedenken, weil da ja steht "kleine Schönheitsfehler" muß man in Kauf nehmen.
    Das werden die Dir wohl als abschmetternde Begründung erzählen.
    Sorry, ich weiß, daß kann Dich nicht gerade aufmuntern.
     
  3. heikogtc

    heikogtc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Der Rest ist auch wie neu.
    Wenns mich zu sehr stört oder eine Behebung nicht möglich ist, kann ich ja immer noch von meinem Rückgaberecht Gebrauch machen.

    Kann mir einer einen kompetenten Service Partner im Ruhrgbiet empfehlen? Von Gravis hört man ja nicht unbedingt nur positvie Kommentare.
     
  4. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Sorry, aber was glaubst Du warum der Refurbished-Store "Refurbished-Store" heisst?
    Es wird Dir doch am Eingang des Stores erklärt warum die Preise zustandekommen und das kleinere Schönheitsfehler in Kauf zu nehmen sind.
    Wenn Du das reklamieren willst lachen die sich bei Apple schlapp... Die einzige Möglichkeit: zurückschicken oder behalten!!!
     
  5. heikogtc

    heikogtc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Das die bei Apple sagen zurückschicken ist mir schon klar. Das ist irgendwie deren Standardantowrt wenn man ein Problem hat.

    Wenn dann gehe ich direkt zum Service Center.

    Auszug aus dem refurbished Store:
    "Hierbei handelt es sich um Produkte, die aufgrund einer defekten Komponente zurückgegeben oder bei Apple in Zahlung gegeben wurden. Diese zurückgegebenen Produkte werden vollständig repariert, neu konfiguriert und getestet. Anschließend befinden sie sich in einem einwandfreien Zustand und werden nach eingehender Überprüfung der Verpackung als generalüberholte (refurbished) Produkte verkauft. Da diese Produkte ausgepackt und verändert worden sind, können sie kleinere "Schönheitsfehler" aufweisen."

    Ein vorstehendes Blech würde ich allerdings nicht als einwandfreien Zustand beschreiben. Es handelt sich in meinen Augen auch nicht um einen "Schönheitsfehler", da man beim tippen immer diese Kante spürt und darunter auf Dauer sicherlich auch der Hemdsärmel leidet und aufscheuert.

    Am liebsten wäre mir wenn man das wirklich durch anziehen einer Schraube wieder "geradebiegen" könnte.
     
  6. timoken

    timoken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    11.11.2003
    die alu-books verziehen sich häufig (ist aufgrund der temperaturschwankungen manchmal auch einfach physik wenn man bedenkt, wie heißt die werden). meines ist mittlerweile auch krumm, schief und das alu oxidiert (ist im dauereinsatz). ist halt ein arbeitsgerät. sollte man nicht so eng sehen solange es die funktion nicht einschränkt.
     
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hi heikogtc,

    also ich würde hier von: Installing Upper Case (KLICK) gebrauch machen. du brauchst nur paar schrauben lösen, und kannst das eckblech leicht zubiegen.

    grüsse
     
  8. heikogtc

    heikogtc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Das hört sich gut an.
    Wenn ich Zeit habe werde ich das mal versuchen. Könnte mir vorstellen, dass das Upper Case einfach nur nicht richtig eingerastet ist.

    Krumm sieht mir das nämlich nicht aus. Hat nur Spiel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen