Schallplattensammlung auf iMac G 3,500mhz,

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von BerniK, 08.01.2006.

  1. BerniK

    BerniK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Hallo,

    ich habe noch ca 500 Schallplatten im Keller, die ich nicht, bevor ich einige Titel mir kopiert, habe weggeben möchte.

    Welche Möglichkeit gibt es Schallplatten auf einem Computer zu überspielen.

    Wie funktioniert dieses ? Verstärker am Computer anschließen?
    Software, wie teuer wäre es ? Wie ist die Qualität.
    Gibt es Läden, die solche Arbeiten erledigen ?



    Vielen Dank für hilfreich Tipps


    BerniK
     
  2. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
  3. Tai

    Tai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2006
    Erstmal ist wichtig: unterschätze den Aufwand für die Konvertierung nicht, nimm ruhig 2 Stunden als Fausregel für eine LP, 45 Min. überspielen, Tracks schneiden, nomalizen, evtl. EQs und Kompressoren einsetzen. Tracks exportieren, brennen. Ist es Dir das wert, nimm ein Interface mit Plattenspielereingang (FastTrack M-Audio, auch ESI hat (hatte?) eines) oder einen HifiVerstärker mit Phono Eingang und ein Interface mit LineEingang. Dazu z.B. Spark LE zum Aufnehmen und Schneiden. Von t.c. gab es auch Denoiser/Declicker Plugs in guter Qualität (nur noch gebraucht zu erhalten).
    Die Interfaces kosten ca 250.- Line Interfaces ab 100.-(PCI, wenn Du sowas noch hast)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen