Scannersoftware EPSON TWAIN für OSX ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Universum, 26.12.2003.

  1. Universum

    Universum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Ich versuche meinen EPSON Scanner GT-7000 mit dem externen SCSI Firewire Adapter Ratoc FR1SX Firewire - UltraSCSI Adapter Mac/PC mit meinem neuen Powerbook unter OSX 10.3 in den Griff zu bekommen.
    Es gibt dabei 2 Probleme:
    1. Kennt jemand eine Alternative zur TWAIN-Software (die es für diesen Scanner nur bis OS9 gibt)
    2. Der SCSI Firewire Adapter Ratoc FR1SX lässt sich unter OS 10.3
    bei mir nicht konfigurieren. Hat jemand damit Erfahrung?
    Gruß Jochen
     
  2. MacSeppel

    MacSeppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.07.2002
    GT 7000 unter MacOS X

    Hallo erst einmal,

    ich kenne dieses Problem. Habe selbst einen solchen und verwende ebenfalls ein PB G4, allerdings noch mit System 10.2.8. Als SCSI-Adapter habe ich einen SlimSCSI 1480 von Adaptec (PCMCIA-Karte).

    Bis vor kurzem habe ich noch unter MacOS 9 gescannt. Wenn ich vor hatte, Bilder oder dgl. zu scannen, bin ich mit dem 9er System gestartet. Dazu habe ich meine Platte partitioniert. Eine Partition mit OS X, die andere mit OS 9. Bei der letzten musste ich aber auch erst OS X installieren, um dann wiederum OS 9 installieren zu können, anschließend bin ich von OS 9 gestartet und habe ich den OS X Anteil gelöscht. Schließlich benötige ich nicht zwei Partitionen mit OS X. Möchte man dann von OS 9 starten, kann bei gedrückter ALT (bzw. Umschalt?)-Taste den Rechner starten und bekommt dann nach einer Weile entsprechende Startpartitionen angeboten.

    Inzwischen gibt es aber Software, mit der man auch unter dem 10er System mit dem GT-7000 scannen kann, nennt sich SilverFast SE bzw. Silverfast AI und kommt von Lasersoft. Eine Demo kann man sich dort downloaden.

    http://www.lasersoft.de

    LaserSoft Imaging AG, Luisenweg 8; 24105 Kiel, Germany;
    Tel: 0431/56009-0; Fax: 0431/56009-98; e-Mail: support@lasersoft.de

    Die Software funktioniert allerdings nur dann (zumindestens bei mir), wenn der Scanner aber schon vorher eingeschaltet und das System ihn beim Start bereits finden kann. Ein sogenanntes Hot Plug & Play ist nicht möglich. Aber vielleicht liegt dies auch an meinem SCSI-Adapter. Unter dem 9er System konnte man den Scanner bei Bedarf einschalten und mit SCSI-Probe dem System zu erkennen geben.

    Vielleicht gibt es ja ein ähnliches Tool wie SCSI-Probe auch für OS X? Weiss jemand mehr?:confused:
     
  3. nperren

    nperren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.06.2004
    Dieses Thema interessiert mich sehr da ich vor habe einen Ratoc SCSI FW Adapter für mein PB G4 und meinen SCSI Diascanner Nikon Coolscan zu kaufen. Ich bitte um Infos ob der Adapter mit OSX 10.3 funktioniert.

    Danke

    Nicolas
     
  4. MacSeppel

    MacSeppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.07.2002
    SCSI-Scanner unter OS X

    Hallo Nicolas,

    leider kann ich dir diese Frage nicht beantworten. Ich selbst arbeite noch mit 10.2.8 und besagter Hard- bzw. Software.

    Ob der von dir gewünschte FW-SCSI Adapter ebenfalls so läuft, weiss ich nicht. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren autorisierten Apple-Händler oder einen anderen Fachhändler ;-)

    Ich würde dir aber empfehlen, es einfach auszuprobieren. Wenn du den Adapter beim Händler kaufen solltest, würde ich ihn direkt fragen (ist der Vorteil, wenn man nicht übers Internet kauft). Sollte es nicht so funktionieren, wie du es dir vorgestellt hast, würde ich ihn zurückbringen.

    Es gibt aber noch eine Software, die nennt sich Vuescan (aktuell in Version 8.0.1 ?). Vielleicht hast du damit ja Glück? Getestet habe ich diese Software noch nicht, werde es aber sicherlich bald tun.
     
Die Seite wird geladen...