Scanner für'n Mac

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Litosphere, 19.09.2002.

  1. Litosphere

    Litosphere Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2002
    Hallo,

    ich will mir demnächst einen Scanner für meinen iMac DV 400 zulegen, weis aber nicht welchen.

    Mein Hauptanliegen sind einfache Scans von Photos und Bildern sowie das digitalisieren von Diapositiven. Die Scans sollen z.T. für das Internet z.T. in den Druck gehen.

    Nach Möglichkeit sollte der Scanner nicht viel kosten und was draufhaben - die üblichen Anforderungen an ein Produkt.

    Wer kann mir Hinweise und Tipps geben??

    Danke

    Litosphere
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2001
    Kauf keinen Microtek!

    Ich sitze hier mit einem 3700 (1/2 Jahr alt, so gut wie nie benutzt). Nie benutzt weil:
    Unter 9.04 lief der mitgelieferte ScanWizard noch. Nach Update lief er nicht mehr. Nach Ewigkeiten lieferte Microtek ein Update nach. Funktionierte unter 9.1 - Aber:
    Da neue Hardware, ließ sich 9.1 gar nicht mehr darauf installieren (nur noch 9.2.2). Bis heute kein Update
    Hoffnung auf OS X

    Seit Monaten hieß es auf der Mikrotek Homepage, das im September Treiber für OS X kommen. Anfang September stand doch da tatsächlich, das der Treiber das Betastadium erreicht hat.

    Aber diesen (wohl keine Public-Beta) Betatreiber gabs nirgends. Seit über eine Woche ist die Seite down. Kein Hinweiß, nichts. Im Web heißt es nur noch, das Mikrotek die Entwicklung eingestampft hat. Es gibt nur für ein paar wenige (hochpreisige) Profiscanner OS X Support.
    Und Viewscan (lange meine letzte Hoffnung) entwickelt sich leider auch nicht in eine für mich brauchbare Richtung.

    Wer braucht einen fast neuen Scanner?=
     
  3. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2001
    Das ist in der Tat ein kleines Problem zur Zeit. Agfa baut keine Scanner mehr im Low Cost Bereich; Canon wirbt sehr massiv aber getestet habe ich sie noch nicht selbst. Was die Fachpresse meint, so ist Canon schon in der Lage, die Software für ihre Scanner bereit zu stellen. Auch Epson will bereits für ihre Scanner software haben. Diese beiden werden auch von "Apple" etwas forciert.
     
  4. z-charlotte

    z-charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2002
    btr. scanner

    weicht jetzt vielleicht etwas vom ursprung ab. ich habe für windows so ein multifunktionsteil hp psc 750 (drucken,scannen,kopieren) über den ich echt glücklich bin.weiß jemand oder hat jemand erfahrung wie so ein grät mit mac läuft?
     
  5. lostreality

    lostreality MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    889
    Registriert seit:
    03.12.2001
    Hi lito,

    ich habe den EPSON Perfection 1250, mit Durchlichteinheit für Dias, und Film Positiv/Negativ. Bin absolut zufrieden damit und für ca. 140€ ist er seinen Preis auf jeden Fall wert. Er wird mit sämmtlicher Software ausgeliefert, so kann man z.B. auf Knopfdruck scannen und dann als e-mail versenden, PhotoDeluxe (der Vorgänger zu Photoshop LE) ist auch dabei. Diesen "schnick-schnack" habe ich allerdings nicht installiert sondern nur den Twaintreiber um aus Photoshop zu scannen aber wer's braucht...

    greetz lost
     
  6. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2001
    @charlotte,
    die HP OfficeJet D Serie (G, soweit ich weiß, auch)wird mit Unterstützung für OS X geliefert. Wie ausgereift der Support für die einzelnen Module ist, kann ich nicht sagen.
    @lost:
    Wie siehts mit der Unterstützung für OS X aus?

    Grüße

    Bodo
     
  7. artefakt

    artefakt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2001
    @bodo

    schau doch mal bei www.silverfast.de vorbei, kann sein das die scanner-
    software für deinen Microtek haben (mac os x).

    gruss artefakt
     
  8. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2001
    Hallo @artefakt,

    Danke für den Tipp, hab ich auch gleich gemacht. Support geht ab Microtek 5700 aufwärts. Dachte ich mir, machste halt den Download, und probierstes einfach aus, man weiß ja nie. Allerdings ist für dieses Modell nur eine OS 9 Variante erhältlich. Und unter 9.xx arbeite ich seit einem Jahr nicht mehr.

    Und da mein Scanner sowieso nicht unterstützt wird, hab ich mir den Download eben gespart (bei 2 unbekannten war mir dann 1 zuviel).

    Danke

    Bodo
     
  9. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2001
    Oh Wunder...

    Die Microtek OS X-Site ist wieder online!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen