Scanner Empfehlung?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von RETRAX, 31.05.2005.

  1. RETRAX

    RETRAX Thread Starter Gast

    Hallo,

    ich möchte mir einen Scanner kaufen.

    Welche Marke/Modell kann denn empfohlen werden? (Preisklasse bis ca. 150 Euro)

    Funktionieren alle gängigen Scanner Modelle von HP, Epson oder Canon problemlos mit Mac OS X (Tiger)?

    Kann man nach anschließen des Scanners sofort starten, ist also die Scannfunktion in Mac OS X integriert oder ist man auf spezielle Zusatzsoftware angewiesen?


    Gruss

    Retrax
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Ich habe einen Epson Perfection 1670. Ich bin damit sehr zufrieden. Seit Tiger wird der Scanner vom Programm "Digitale Bilder" direkt erkannt. Hat eine Durchlichteinheit integriert.
     
  3. RETRAX

    RETRAX Thread Starter Gast

    Was hat es denn mit dieser Durchlichteinheit auf sich? Was ist das?

    Ich habe jetzt mal den Epson 2480/2580 ins Auge gefasst.

    Auf http://www.apple.com/macosx/upgrade/scanners.html steht er leider nicht in der Liste der von Haus aus unterstützten...

    Meint ihr dass der trotzdem erkannt wird ohne Zusatzsoft?


    Gruss

    Retrax
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Damit kannst Du Dias oder Negative Scannen.
    Hmmm... Der 1670 steht auch nicht drin, funktioniert aber trotzdem.
    Was ist denn so schlimm daran, Treiber vom Hersteller zu nutzen? Die Epson Treiber sind eigentlich ganz gut. Damit kannst Du auch die Sondertasten nutzen. Ohne leider nicht direkt...
     
  5. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Ich habe an meinem G5 1,8 SP (OSX 10.3.9) einen Epson 1670 Photo, meine Freundin den 2480 Photo an ihrem iMac G5 1,8 (ebenfalls 10.3.9). Beide laufen wunderbar schnell, die Qualität ist erste Sahne und die mitgelieferte Scan-Software (Läuft bei mir als Photoshop-Plugin) bietet oft bessere Ergebnisse als Silverfast und ist auch für Laien recht leicht zu bedienen.

    Kann beide Scanner bedenkenlos empfehlen. Von dem 2580 habe ich dagegen nur schlechtes gehört. Vor allem der eingebaute Film-Scanner soll eine sumieserable Qualität liefern. Ich habe mir die Konstruktion mal im Blödmarkt (Wo wir unsere beiden übrigens am günstigsten bekommen haben) mal angeschaut und sie konnte mich schon mechanisch nicht überzeugen. Der 1670 und 2480 Photo dagegen haben für Durchlicht (heißt das zu scannende Objekt wird Durchleuchtet: z.B. Dias, Negative etc. – Das Gegenteil heißt "Aufsicht": z.B. Fotos, Briefe etc.) eine extra Halter für Dias und Negative, der platzsparend hinter der Abdeckung des Deckels verstaut werden kann. Sehr praktisch und fast idiotensicher!

    Von Canon und HP Scannern würde ich eher abraten. Die flachen Canon-Modelle haben eine sehr geringe Tiefenschärfe, was sich z.B. beim Scannen aus Büchern schonmal bemerkbar machen kann. Außerdem war hier oft von Treiberproblemen unter OSX zu lesen. Von den HP Scannern bin ich nur Software gewöhnt, mit der weder Profis noch Laien klar kamen.

    Fazit: Ich würde den Epson 2480 empfehlen!
     
  6. xiron

    xiron unregistriert

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2003
    Also ich hab ein Canon LiDE 50 ...bin absolut zufrieden, gut ich scanne auch nicht all' zu viel aber die Ergebnise sind meiner Meinung nach Top! Das Photoshop-Plugin läuft bei mir unter Photoshop CS in Verbindung mit 10.4 Tiger ohne Probleme.
     
  7. madmarian

    madmarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    Versuch mal, ob du noch einen Agfa Scanner bekommen kannst; die arbeiten alle mit der genialen Software ScanWise, die sehr professionelle ergebnisse erzielt, selbst beim billigsten Scanner... der sollte allerdings USB haben und wenigstens 1200x1200 auflösung. Soweit ich weiss, stellt Agfa keine Consumergeräte mehr her, musst du also mal bei Ebay o.ä. schauen. Die Geräte sind zwar optisch nicht immer die Offenbarung, aber solide und wie gesagt, machen einfach gute Scans. Vor allem bei gerasterten Vorlagen.
     
  8. madmarian

    madmarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    ach ja, zum scannen empfehle ich dann den ScanWiseX treiber, der läuft mit allen Agfa Scannern, und das X steht natürlich für OS-X kompatibelität. Was Tiger macht, bin ich aber noch nicht firm... unter 10.1 -10.3.9 läuft es aber prima.
     
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Den habe ich auch. Bin zufrieden. Dias und Negative habe ich auch schon bis zum Abwinken gescannt. Top!
     
  10. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Also ich habe einen "alten" Canon N670U und der läuft unter Tiger top. Ich würde zu einem Canon Lide Modell raten. Vorher auf www.canon.de nach Treibern schauen, ob das gewünschte Modell auch OS X Treiber hat.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Scanner Empfehlung
  1. Hobbo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    581
  2. beetle2004
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    285
  3. derMatze
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.022
  4. hklemens
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    501
  5. sendito
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    449

Diese Seite empfehlen