Scannen - Software und Scanner

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von orgonaut, 07.12.2004.

  1. orgonaut

    orgonaut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Hi, ich stehe vor dem Problem ich soll einen neuen Scanner anschaffen, nur welchen? Wo finde ich brauchbare Tests darüber im Internet? Wer kann mir ein professionelles Produkt (keine Trommelscanner bitte ;)) für die Druckvorstufe empfehlen? Der Scanner sollte entrastern können (das macht doch eigentlich die Software, oder?) und Vorlagen auch ab der Anlage (nennt man das so?) scannen können. Er sollte vor allem sehr farbtreu sein und gut die Details sehr heller und sehr dunkler Bereiche 'trennen' können.

    Zu welcher Software würdet ihr mir raten, denn oft ist ja die mitgelieferte nicht die Beste. :D
    Silverfast,
    VueScan,
    oder andere?

    Danke schon mal. :)
     
  2. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Wie viel Geld solls denn kosten?
     
  3. orgonaut

    orgonaut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Ist fürs Erste nicht so wichtig, wenn das Preis-Leistungsverhältnis passt. Aber ich denke viel mehr als 1.500,– Euro sollten es nicht sein.
     
  4. Macnorbi

    Macnorbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2004
    Deine Aussagen sind ja echt ein bischen wage. Du willst farbtreu scannen? Fabgenau geht eigentlich nur so wie gut, wie derjenige, der das Programm bedient. Da du ja für den Druck scannen willst, solltest du auf die richtigen Profile achten. Der Scanner kann ja nur RGB scannen. Als Ausgabe brauchst du CMYK. Das bedeutet, dass dein Programm auch gut konvertieren muss. Gute Ergebnisse erzielst du beim Umwandeln meist mit Photoshop. Dann spielt das Scannprogramm keine große Rolle mehr. Gut sind meines erachtens die Scanner von Microtec und Umax. Leider stellen ja immer mehr Hersteller die Produktion ein. Sonst hätte ich dir noch Lynotype bzw. Heidelberg empfolen. Die haben besonders gute Software. Vielleicht bekommst du ja noch eine Version von Lynocolor? Die beste Lösung ist und bleibt allerdings der gute alte Trommelscanner... Wenn ihr nicht so viel scannen müsst, dann arbeitet doch mit einem guten Dienstleister zusammen. Die wissen in der Regel immer genau, was man braucht...

    Gruß

    Macnorbi
     

Diese Seite empfehlen