SAS Serial Attached SCSI in einem Mac pro

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von photogrammer, 06.03.2007.

  1. photogrammer

    photogrammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.01.2007
    Hallo zusammen

    Hat jemand schon einen Mac Pro umgebaut, sodass man SAS Festplatten einbauen konnte ?!

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen SAS Controller in meinen Mac einzubauen und dann eine 73GB mit 15k sowie eine 300GB mit 10k Festplatte einzubauen.

    Meine derzeitige Konfiguration ist 73GB 10k Raptor zum booten (SEHR schnell, ich verstehe nicht, dass apple die nicht von Hause aus anbietet... mein Mac startet dadurch 4-5 mal so schnell wie mit der originalen 250GB Sata Platte. Hier macht sich halt die Zugriffszeit enorm bemerkbar)

    2. schacht ist dann eine 250GB platte für WinXP Bootcamp

    3. und 4. Schacht aktuell 2 400GB Raid0 für Datenzwischenspeicherung.

    Und nun wollt ihr bestimmt noch wissen warum das ganze :)

    Ich nutz meinen Mac Hauptsächlich für Aperture und für die Bibliothek will ich die 300GB 15 K Platte mit 3,5 ms... einfach dass es noch ein bisschen schneller geht :)

    Die Server kann man mittlerweile mit SAS bestellen...

    Kennt jemand einen Controller für den Mac ?!

    Hatte auch überlegt einen Encloser via 4GB anzubinden.. aber das interne System wäre viel günstiger...

    LG deNis
     
  2. Fellmonster

    Fellmonster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    29.05.2005
    Hi,

    du findest bei ATTO solche Karten, hatte früher von denen (G3 zeiten)
    SCSI-karten, die Treiberunterstützung war immer top.

    http://attotech.com/sashostadaptertechnology.html

    SAS-Disks sind eine schöne Sache - mitlerweile sind selbst die
    2.5" SAS Disks mit 15k zu bekommen.
    Bei 2.5" ist die Zugriffsgeschwindigkeit noch einen Tick besser.

    Aber selbst 3.5" SAS 15k machen viel aus. (habe beruflich damit zu tuen,
    in einigen Systemen mit x5160-CPU's, sind aber keine Apple#s).

    Grüße, fellmonster
     
  3. firstofnine

    firstofnine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    25.01.2007
    Die Atto ExpressSAS R380 mit 8 externen SAS/SATA Ports und die R348 mit 4 internen und 4 externen SAS/SATA Ports ist ab Ende März zu haben.
     
  4. photogrammer

    photogrammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.01.2007
    OK... doch noch ein bißchen Geduld haben :-/

    Von den ATTO Karten ab ich auch gelesen... Wenn ich nicht irre sind Sie auch auf der CeBIT...

    Vielleicht kann ich da auch ne Karte zum testen abgreifen...

    Ich hab beruflich auch viel mit Storage zu tun... und hätte gern etwas mehr Performance...

    Die Standart FSC Server die Wir verkaufen, haben im Grundzustand schon drei 72GB 15 k Platten... Und die Workstations bekommen auch 15k Platten... Allerdings dann ohne großen RAID Controller...
     
  5. firstofnine

    firstofnine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    25.01.2007
    "abgreifen"?? Eine Karte für 998,00 Euro (Listenpreis inkl. MwSt)???
    Na viel Glück.
     
  6. cps

    cps MacUser Mitglied

    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Eine interne Platte geht ja noch auf den Platz des 2. optischen Laufwerks.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen