Samsung ML-1610 am Mac?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von geko, 22.05.2005.

  1. geko

    geko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.05.2005
    Hallo zusammen,
    hat von euch jemand den Laserdrucker Samsung ML-1610 erfolgreich an einem Mac in Betrieb? Ich finde, dass dieser Drucker vom Design her gut zu iMac/iBook passt und überlege, ihn mir zu kaufen. Allerdings gibt Samsung selbst an, dass nur Treiber für Windows und Linux verfügbar sind.

    Schönen Sonntag!
     
  2. smart

    smart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.04.2003
    Ich habe den ML-2250. Für den habe ich den Treiber auf der Samsung Website runterladen müssen. Für den 1610 scheint es tatsächlich keinen Treiber zu geben. Das erste Modell mit Mac Treiber ist wohl der 1650.
     
  3. Commander

    Commander MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Also ich betreibe den ML-1510. Da könnte ich mir vorstellen, dass die kompatibel sind.
     
  4. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Der geht nicht, wenn Samsung da keinen Treiber bereitstellt. Wenn Du Dir mal die technischen Daten anschaust, wist Du sehen, dass der eine Samsung eigene Druckersprache nutzt. Entweder Du suchst Dir einen Postscript Drucker, oder einen Drucker, der explizit Treiber für Apple enthält. Sonst fällst Du mit Sicherheit auf die Nase.
     
  5. dirk2106

    dirk2106 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.11.2004
    Moin,

    hat in der Zwischenzeit einer von euch es geschafft den Drucker zum laufen zu bringen?

    Dirk
     
  6. apfel:saft

    apfel:saft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.01.2006
    ML-1410 (fast wie der 1510) läuf bei mir mit Mac-Treiber auf einem Printserver im Netzwerk, dank der Treiber kann man auch auf der "Samsung-Sprache" drucken. Wenns für deinen keinen Treiber gibt, probier doch einfach mal einen anderen aus, ein Versuch ist es auf jeden Fall wert. Denke mal, das unter den Samsungtreibern kein so großer Unterschied ist.
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Also ich werde heute abend mal wieder fröhlich mit meinem ML-1610 am Mac
    drucken. ;)

    (Tip: verfügbare 10.4-Treiber für verfügbare Modelle von der australischen Samsung-Seite. Beispielsweise für den ML-1710.)
     
  8. nixon

    nixon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2004
    Habe auch den ML-1410 mit dem Treiber vom ML-1510 in Betrieb. Läuft anstandslos über Airport Express.....
     
  9. cam

    cam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2005
    Hi, ich habe den Samsung 1610 und ibokk zum drucken. Funktioniert.
     
  10. dirk2106

    dirk2106 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.11.2004
    @performa: werd gleich mal auf der Seite nachgucken. Meinst du die Treiber funktionieren auch mit 10.3.9?

    @cam: wie hast du das hinbekommen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen