Samsung Drucker am MAC?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Flitzefisch, 09.09.2006.

  1. Flitzefisch

    Flitzefisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    26.03.2006
    Hallo und Guten Morgen!

    Ich stehe vor der Entscheidung, einen Farblaserdrucker für den Mac anzuschaffen und mir sind zwei Modelle von Samsung ins Auge gefallen, einmal der "CLP-650" oder aber der "CLP-600" ... kennt von Euch jemand die Unterschiede zwischen diesen beiden Modellen?
    Ich habe auf der Internetseite von Samsung in den technischen Daten nichts gefunden, was bei dem 650er einen so viel höheren Preis wert ist.

    Oh ... und hat von Euch jemand Erfahrung mit den Samsung-FL-Druckern?
    Ob die am MAC problemlos laufen (wie angepriesen) und ob es wirklich ,echte' Treiber dafür gibt oder ob die "Kompatibilität" sich darauf beschränkt dass man Irgendwo Irgendeinen Treiber findet der den Drucker ansprechbar macht.
     
  2. HiTech

    HiTech MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.01.2003
    also ich habe das vorgängermodell den clp-550 und habe bis jetzt keine probleme damit gehabt. zum rechnungen und für den allgemeinen briefverkehr und ab und zu mal einen entwurf drucken ist er o.k. ausserdem und darauf kam es mir an hat der clp-550 eine integrierte duplex einheit die es wohl bei der 600er reihe nicht mehr gibt.

    der unterschied zwischen dem 600er und 650er ist übrigens der das der 650 auch postscript lev3 unterstützt. das war auch der unterschied zwischen dem 500er und 550er. ausserdem wird der 650er mit tonervollbestückung geliefert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2006
  3. Bobby68

    Bobby68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.12.2005
    Ich habe noch einen CLP-500 herumstehen. Die Tonerpatronen sind mir einfach zu teuer, sie kosten hier 220 Franken das Stück (mal 5 = 1100 Franken).

    Ich warte, bis sie billiger werden. Ich würde auf jeden Fall noch die Tonerkosten vergleichen...
     
  4. Flitzefisch

    Flitzefisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    26.03.2006
    Hallo HiTech,

    danke für die Antwort. :)
    Unter diesen Voraussetzungen scheint mir das 550er-Modell doch wieder interessanter zu werden (Duplex) ...

    Und wie ist das mit den Mac-Treibern? Sind die von Samsung mitgeliefert oder muss ich mir die irgendwo "zusammensuchen"?
     
  5. Flitzefisch

    Flitzefisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    26.03.2006
    @bobby68: Danke auch für diesen Tipp, ich finde den Tonerpreis OK ... zwar nicht gerade billig, aber für wirklich gute Ausdrucke tragbar. :)
     
  6. HiTech

    HiTech MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.01.2003
    hi flitzefisch,

    die treiber sind dabei und kannste dir auf der samsung seite runterladen.

    die tonerreichweite ist beim clp-550 auch größer so lassen sich mit der sw-kartusche 7000seiten bedrucken und mit cmy 5000seiten. bei der clp-600er baureihe sind es jeweils 4000seiten.

    ich habe meinen jetzt gut ein jahr und musste bis jetzt keine kartuschen wechseln. die kartuschenpreise in deutschland liegen so zwischen ca. 90euro und 130euro.

    die 600er reihe hat halt eine höhere auflösung und eine vereinfachung des druckmechanismus. bei der 500er reihe muss halt nach 15000seiten ein neues transferband rein und nach 40000seiten eine neue trommel was auch nochmal zu buche schlägt.

    ob der drucker bei mir aber jemals die seitenanzahl erreicht sei mal dahin gestellt.
     
Die Seite wird geladen...